• Generation Fick Mich

    Dein Leben hat keinen Sinn? Dann machst du alles richtig!

  • Thilo Sarrazin und René Kuhn wichsen auf denselben Keks

    Rasierte Männer sind für die Freundin unseres Autors Schulbuben. Er hingegen will eigentlich nur Mann sein, ohne beim Onanierwettbewerb zwischen Thilo Sarrazin und René Kuhn mitzumachen.

  • Kunst weiss alles besser

    „Wetten dass..“ ist tot—lang lebe die Kunst!

  • Wie ich beinahe einen Vogel mit blossen Händen tötete

    Es gibt wenige Viecher, die so erbarmungslos über dich herfallen, wie eine zornige Vogelfamilie, die sich in ihrer Privatsphäre bedroht fühlt.

  • Sie sind keine Cops, aber sie dürfen auf dich schiessen

    Die Schweizer Bahnpolizei darf eigentlich fast alles mit dir machen, was sie will.

  • Konfetti in your Face!

    Vollgekotzte Filztrachten, sich raufende Gummifressen, Trampeltiere mit Dauererektion. Fasnacht, das Volksfest der Schwerenöter. Wir versaufen uns den Aderlass in der Hoffnung, dass nächstes Jahr alles besser wird. Wird es nicht. Darum hasse ich sie.

  • Asoziale Scheisse für dein Weichei-Leben

    Ich habe keinen Bock mehr, mich für meine grosse Liebe zu rechtfertigen. Deutscher Assi-Rap ist einfach der Shit. Findest du nicht? Dann lese und lerne!

  • Mehr Leichenfresser bitte!

    Vegetarier schwafeln dir gerne etwas vor. Labern von Gesundheit und Klimaschutz. In Wahrheit sind die meisten von ihnen elende Schisser, die sich vor Fleisch ekeln, wie deine Mami vor einer dicken Spinne.

  • Fick dich, Frühling!

    Egal ob der Himmel unerträglich blau und die Brise zum Kotzen frisch ist, solange nur ein fahler Sonnenstrahl durch die Winterhimmeldecke bricht, krabbelt und kriecht es auf die Strassen.

  • Im Auge des Hurrikans

    Du hockst in deiner monogamen Beziehung fest und hast Lust auf Auswärtsspiele? Du fragst dich was du in dieser verzwickten Situation bloss tun sollst? Sei nicht so weinerlich. Keine Sorge. VICE ist für heute der neue Dr.Sommer.

  • Griechenland stirbt nie

    Die Demokratien des 21. Jahrhunderts sind ihrer griechischen Vorform um Einiges ähnlicher als man es heute vielleicht zugeben will.

  • Halt die Fresse, Mann!

    Du kannst mir hinterher pfeifen, du kannst mir Komplimente für meinen Arsch machen und du kannst sogar deinen Freunden erzählen, wie scharf du mich findest. Das tut mir nicht weh. Aber es nervt gewaltig!

  • In Olten, im Gleisfeld an der Aare

    Wie gut ich schlafe, wenn ich mich nicht vom Nachtbus-Motor vergewaltigen lasse: Suffliteratur im Reich der Gleisfelder und Durchgangsstrassen bereitet Rücken und Niveau auf eine Nacht im Bahnhofshüsli vor.

  • Tötungsmaschine Radio

    Es gibt wohl kaum eine Gerät, mit dem effizienter Kriege legitimiert, Völker verfolgt und Weltbilder indoktriniert worden sind, als das Radio. Früher stopfte man Andersdenkenden das Maul. Nun sind die guten Musiker dran.

  • Ich bin ein Mann und damit habe ich ein Problem

    Die Welt braucht mal wieder neue Männer - die Männer von morgen. Denn die Damen an den Wühltischen sind sich einig: Der Ramsch von heute hat ausgedient.

  • Früher kannte ich wenigstens noch Arschlöcher

    Wo geht es denn hier aus der Blase? Was wir links-grün-netten Studis, Freaks und Social Media-Theoretiker von LSD-Trips lernen können.

  • Bis So Guet bis zum geht nicht mehr!

    Zum Jahresende haben wir euch die provokantesten, skurrilsten, absurdesten, merkwürdigsten und witzigsten Bis So Guets des ganzen Jahres zusammengetrommelt. Viel Spass in den Klauen der Groteske.

  • Meine Vagina ist kein Keller!

    Wir wollen wohlklingende Namen für unsere Muschi. Und bitte „da unten” nie, nie, nie mehr hören!

  • Vanny wünscht sich vom Nikolaus nur die Rute

    Vanny Vanille, das Antichristkind, hat uns ein paar vorweihnachtliche Bilder geschickt.

  • Zu wenig Puter fürs Volk

    Heute feiern die USA Thanksgiving. Wird Zeit der Geflügelorgie auch bei uns den Platz zu verschaffen, den es verdient hat.

  • Mein Nachbar ist ein Wichser

    Wir alle wissen: Masturbieren macht dich fröhlich, lustig und gesund. Falsch. Es macht dich verbittert, schlaflos und verstört.

  • Puffgänger: Leckt meinen A(ugusti)nus!

    Ein Hoch auf das Onanieren. Wir wollen Selbstbefriedigung. Gegen die Prostitution, gegen Krieg und gegen Arschlöcher, die Gynäkologen umbringen wollen, weil sie ihre Frau nackt gesehen haben.

  • Familien-Fabel mit "fame"

    Manchmal ärgert man sich ja, dass man seine Familie nicht austauschen kann. Doch gibt es wirklich Grund dazu? Ein Gedankenexperiment.

  • Kidz Like Us

    Nadja Stäubli hat uns Bilder ihres Blogs Kidz Like Us zur Verfügung gestellt.

  • Hör auf eine Heulsuse zu sein!

    Heulen bringt bei Existenzängsten und schlechten Selfies nichts.

  • Stirbst du noch oder lebst du schon?

    Da uns eine Zombie-Invasion quasi genau so kurz bevor steht, wie ein TV-Format in dem Constanze Rick endlich mal spricht, sollte man wissen, wo man sich am besten vor den Untoten versteckt.

  • Wo bleibt das Latte Macciatio-Verbot?

    In der Schweiz gibt es so viele dämliche Verbote, dass das Latte Macchiato-Verbot schon längstens fällig ist.

  • Bitte jetzt alle mal maximal

    Als Gegenbewegung zum kapitalistischen Overkill setzen manche Hipster auf urbane Askese. Wir setzen auf die Gegenbewegung zur Gegenbewegung und sagen: Heil dem Maximalismus! Außerdem gibt's Wochenendtipps.

  • Warum gibt es eigentlich noch Könige?

    Sie wurden in ihr Amt hineingeboren, zelebrieren eine ausschweifende Dekadenz und trotzdem jubelt ihnen die Masse zu. Europäische Königsfamilien sind so beliebt wie noch nie!

  • Gib mir deine Freizeit, bitte!

    Anstatt einen Infinity-Pool in deinen Garten zu klatschen, solltest du lieber mal darüber nachdenken, wann du das letzte mal deinen besten Freund angerufen hast.