©2014 VICE Media LLC

    The VICE Channels

      Betrunken am Steuer? Kein Problem, dieses Auto fährt von alleine

      February 18, 2013

      Von VICE Staff

      Wissenschaftler von der Oxford University arbeiten an einer Technik, die es Autos ermöglicht, selbstständig zu fahren. Ganz einfach zum Nachrüsten. Schlafen? Telefonieren? Filme kucken? Sex haben? Kein Problem. Wenn du dir ein Auto leisten kannst, wirst du dir auch diesen Zusatz irgendwann leisten können. Die Kosten bis zur Marktreife betragen zwar um die 5600 Euro, doch wie Paul Newman vom Institut für Ingenieurswissenschaften der Uni Oxford The Telegraph berichtet, wird der Preis in den nächsten zehn Jahren wahrscheinlich auf gut 100 Euro fallen. 

      Das RobotCar basiert auf einer bahnbrechenden neuen Technik, die sehr präzise und billig Karten von der Straße in 3D erstellen kann. Das funktioniert mit Lasern an der Stoßstange und einer Kamera auf dem Autodach. Google hat auf dem Gebiet des führerlosen Autos zwar einen Vorsprung, aber die Wissenschaftler sagen, dass sie ein System entwickeln können, das genauso gut sein wird—für einen Bruchteil der Kosten.

      „Unser Vorhaben wird durch die großen Fortschritte bei 3D-Laserkarten möglich gemacht. Damit werden automatisch gesteuerte Systeme für Autos erschwinglich. Diese können rasch ein detailliertes Bild ihrer Umgebung erstellen”, sagte Professor Newman. „Unsere Städte verändern sich nicht so schnell. Darum können automatisch gesteuerte Autos die Umgebung nach ihnen vertrauten Strukturen wie Gebäude absuchen und dann den Fahrer fragen: ‚Ich kenne diese Route. Wollen Sie, dass ich das Fahren übernehme?‘”

       


      EMPFOHLENE ARTIKEL

       

      Bau dir deine eigene Rakete
      Jeder mit ein bisschen Verstand und Eiern in der Hose kann seine eigene Rakete bauen und damit ins Weltall fliegen. Das behaupten zumindest diese Dänen.
      Die Drohnen sind los
      Ein sehr intensiver Einblick in die Welt der unbemannten Flugobjekte.
      Die Kriegswerkzeuge der Zukunft sind bald da!
      Die Leute, die über den Etat der Armeen dieser Welt haushalten, investieren so viel Geld in die „coolsten“ und futuristischsten Technologien, die sie kriegen können, man könnte einen Atombombenkrater damit füllen.

       

      -

      Themen: Technik, Autos, Brave New World, Fahrspaß

      Kommentare