©2014 VICE Media LLC

    The VICE Channels

      Halleluja, ich sag euch, Jesus lebt!

      March 25, 2013

      Als jemand, der mit einem hebräischen Namen getauft wurde, als Kind zu Geschichten aus dem Alten Testament eingeschlafen ist und Jahre lang Ministrant war, ist Religion für mich einfach geil. Nicht in dem Sinne, dass mein Schwanz zum prallen, harten, verlängerten Arm Gottes wird, der es gleichzeitig regnen und schneien lässt, wenn mir der Duft von Weihrauch in die Nase steigt, sondern eher so Ulrich Seidl geil. Ich weiß, Gott ist tot, aber gleichzeitig läuft mir immer ein Schauer über den Rücken, wenn ich daran denke, wo überall die Katholische Kirche an mein Leben andockt. Ich bin froh, dass Religion mittlerweile einfach nur Popkultur geworden ist und von Comics, über Kunst, Literatur, Musik und Film zu etwas Neuem transformiert wurde. Wenn da nicht auch dieser politische Aspekt wäre, der sich wie ein Stachel der Dornenkrone permanent in unsere Kopfhaut sticht. Deshalb könnt ihr auch da kurz einen Blick drauf werfen, bevor ihr euch den erfreulicheren Dingen zuwendet: Bumsen, Feiern und einer großartigen Fotoserie von Rhinoplasty & Sodom + Gomorrha. Diese Strecke dient zum einen, um eure jungfräulichen Äuglein zu erfreuen und zum anderen auf eine lustige Party am Gründonnerstag hinzuweisen. Bei RHINOPLASTY & SODOM † GOMORRHA K.R.E.U.Z.W.E.G. wird euch Petrus nur 5 Euro abnehmen, bevor ihr Zugang zum Paradies bekommt. Und weil Pontius Pilatus schon was anderes vor hat, schreiben wir die 5 (Un-)Christlichsten Namen, die ihr uns per Mail sendet oder hier postet + 1 auf die Gästeliste.

      FOTOS: Daniel Gottschling

       

      -

      Themen: Rhinoplasty, Sodom&Gomorrha, Kirche, Ulrich Seidl

      Kommentare