Ich habe Danzig in die Fresse geschlagen

von Simon Childs

Jeder, der schon mal versucht hat, ein Misfits-Video auf Youtube zu gucken, kennt die unermüdliche Debatte in den Kommentaren darüber, ob Glenn Danzig oder Michael Graves der bessere Frontmann war (Sorry, Jerry Only). Die Debatte wird von übereifrigen Danzig Fans dominiert, die den Eindruck erwecken als würden sie wie ein Baby auf dem Boden liegen, weinen und trotzig auf den Boden stampfen wenn man Danzig als Schwuchtel bezeichnet. Vor ein paar Jahren, als genau diese Fans Zeuge davon wurden wie ihr Idol zu Boden ging, nutzten sie sämtliche Foren und sonstige Möglichkeiten sich im Internet auszulassen um Danny Marianinho (den Übeltäter) und seine Band North Side Kings als Schwuchteln zu bezeichnen. Es wurden Szenarien erschaffen, in denen ihr Held als unsichtbarer Metal-Teufel abschneidet und nicht wie ein Diva, die eine ordentliche Abreibung schon längst verdient hat.

Danzig selbst sagte zu dem Vorfall, er wollte Marianinho nicht vor laufenden Kameras zurückschlagen um einer millionenschweren Klage aus dem Weg zu gehen, anstatt zuzugeben, dass er K.O. auf dem Boden lag.


Danny, chillt im Pool.

Mit einem Mangel an Grammatik und Objektivität haben seine Fans leere Drohungen grausiger Rache ausgesprochen. Diese könnte Danzig irgendwann sicher mal zu einem Song machen. Hier ein paar Beispiele, was sie so gesagt haben:

„Hört ihr Schwuchteln, wenn sich unsere Wege jemals kreuzen, töte ich euch. Ihr werdet sterben ihr Wichser."

Und:

„NORTH SIDE KINGS UND IHRE FANS SIND FOTZEN! HÖRT IHR MICH NORTH SIDE KINGS NUTTEN, DIE SICH VERSTECKEN UND WEGRENNEN? KOMMT UND TESTET MICH IHR NUTTEN, ICH WERDE EUCH AUSNEHMEN. GLENN DANZIG WIRD IMMER BESSER SEIN ALS IHR, SELBST AN SEINEM SCHLECHTESTEN TAG. ELENDE FEIGLINGE. SCHAUT IN DEN SPIEGEL UND HALTET EUCH VOR AUGEN, DASS IHR SCHWACH SEID. DANZIG UND SEINE FANS PISSEN AUF EUCH WICHSER MIT ERFOLG WÄHREND IHR NICHTS HABT WEIL IHR NICHTS VERDIENT HABT. IHR FICKBEHINDERTEN NICHT METAL NUTTEN ARSCH FOTZEN."

Danny Marianinho, der Mann hinter der Faust, veröffentlicht ein Buch über all den Hass, der ihm entgegengebracht wurde. Ich habe ihn angerufen und wollte von ihm wissen, wie das so ist tonnenweise Hassmails mit Rechtschreibfehlern von Leuten zu erhalten, die sich BierSklave863 und Luzifer nennen.


Trauriger Danzig.

VICE: Hey, Danny. Ich muss dir diese offensichtliche Frage einfach stellen: Wie ist deine Faust in Danzigs Gesicht gelandet?
Danny Marianinho: Er war sauer, dass wir sein Catering gegessen haben—Besonders seine französische Zwiebelsuppe. Er schmollte den ganzen Tag weil es nicht einfach war, das Zeug irgendwo am Arsch der Welt zu bekommen. Sein Nagelpfleger sollte von LA eingeflogen werden, sein Nägel lackieren und seine Lieblingslederhose mitbringen. Allerdings wurde er aufgehalten weil er sich Kätzchen angeguckt hat, die er adoptieren wollte. Ich habe mir Sorgen um sein Wohlergehen gemacht also habe ich gefragt, ob ich ihm mit seinen Nägeln helfen könnte. Er flippte aus und der Rest ist Geschichte.

Haha, Sehr gut. Aber ehrlich jetzt, wieso hast du Glenn Danzig geschlagen?
Der Auftritt hatte sich nach hinten verschoben, weil der Veranstalter unfähig war. Glenn weigerte sich, seinen Auftritt nach hinten zu verschieben, so wurden wir und drei andere Bands gezwungen nach ihm zu spielen mit der Bedingung, die anderen Bands anzusagen. Er hat die Bands nicht angesagt und die Show einfach beendet. So wurden wir beschissen. Ich ging zu ihm hin, um mit ihm zu reden. Er schrie mich an, ich schrie zurück, dann ging er mich an. Er schubste mich an eine Wand  und schrie „Fick dich Wichser!“. Ich habe mich verteidigt.

Was ist passiert als die Kameras aus waren?
Er wurde rausgeschleift und ich musste den Bullen Fragen beantworten. Er hat mir vorgeworfen ihn angegriffen zu haben. Irgendwann fragten sie mich, ob ich Anklage erheben möchte und ich sagte nein. Wir haben unsere Sachen gepackt und waren eine Stunde später verschwunden.

Was hatte das für Konsequenzen?
Stell dir vor, jedes mal wenn du deinen Namen oder den Namen deiner Band irgendwo online siehst, kommt so ein Penner und nennt dich fett oder schwul, oder sagt deine Band sei scheiße. Die Kommentare waren hasserfüllt, gemein und überraschenderweise sehr homophob, aber so dumm, dass es die ganze Geschichte schon wieder lustig macht. Hoffentlich kann ich mit diesem Buch das Bewusstsein für Mobbing im Internet steigern.

Internetmobbing wird ein immer wichtigeres Thema, aber für gewöhnlich nicht für Mitglieder eine Hardcore Band.
Wenn du dir Jugendliche wie Amanda Todd anschaust, die sie sich selbst umbringen, denkst du dir, Gott sei Dank bin ich ein erwachsener Mann und kein Teenager, der sich mit so was auseinandersetzen muss.

Wie viel von dem Zeug hast du angesammelt?
Ich hatte schon vor dem Buch über 150 Emails und Nachrichten, aber es gab Millionen Kommentare im Internet. Es ist hart nach North Side Kings online zu suchen und all das zu sehen.

Hat dich jemals jemand im echten Leben wegen der Geschichte angemacht?
Ja, es gab ein paar Leute, die sich mit mit streiten wollten, aber nach einem kurzen Gespräch haben wir uns meistens gegenseitig auf Getränke eingeladen.

Das klingt toll. Ich muss sagen, North Side Kings war eine sehr machohafte Band. Ihr habt  euren Style „thug-core“ genannt. Ist es nicht absurd sich dann über Internetmobbing zu beschweren?
Klar, NSK waren ein bisschen machohaft, aber ich habe niemals für mich beansprucht ein harter Bursche zu sein. Ich bin immer bescheiden geblieben und habe gesagt, sich schlagen ist scheiße. Ich bin froh, dass ich nie zusammengeschlagen wurde. Nicht so wie Danzig. Die North Side Kings haben auf Festivals nie irgendwelchen Fotografen Geld abgenommen, wir haben nie Kinder aus einer Autogrammstunde geworfen, weil wir Streit mit einer anderen Band hatten, haben keinem Mädchen von der Bühne aus ins Gesicht getreten oder haben Videos gemacht in denen wir zeigen, wie wir Leute verprügeln, nur weil wir einen schwarzen Gürtel haben.

Haha. Eine Sache, die ich sehr amüsant fand, war wie die vielen Danzig-Fans sich kreativ ausgelassen haben und Geschichten erfunden haben, in denen Danzig dich noch verprügelt hat, nachdem die Kameras aus waren. Warum glaubst du, ist es den Leuten wichtig, dass Danzig als Sieger aus dem Kampf hervorging?
Ich denke, es ist einfach schwer zu akzeptieren, dass jemand zu dem man aufschaut am Boden liegt. Guck dir Rihanna an, sie ist wieder mit Chris Brown zusammen. Ganz eindeutig liebt sie ihn, aber komm schon, er hat sie wie einen Waschbär aussehen lassen und die Öffentlichkeit hat sich drüber lustig gemacht. Sie sieht einen anderen Chris Brwon als den, den du und ich sehen. Die Menschen werden vernebelt. Sie glauben, ihr Idol ist unfehlbar, aber wir sind alle Menschen und wir machen alle Fehler. Keiner ist unbesiegbar.

Wurde es, nachdem du Glenn Danzig geschlagen hast, schwerer für dich live zu spielen? Ich kann mir vorstellen, dass einige Veranstalter Probleme damit haben dich zu buchen.
Ich mache jetzt eh nicht mehr so viel Musik. Das war schon ein Problem als wir auf Tourneen gegangen sind. Nicht, dass wir uns nicht zurückhalten können, aber so wie es Danny Glover in den Lethal Weapon Filmen sagt, „Ich bin zu alt für den Scheiss." Ich habe mich in einer andere Richtung bewegt und jetzt ist mein Leben richtig geil.

Gut für dich! Wann kommt das Buch raus?
Ende November sollte es auf Amazon erhältlich sein.

Danke Danny!


Bleibt auf dem Laufenden was Dannys Buch angeht. Don’t Ever Punch a Rockstar; A Collection of Hate Mail and Other Crazy Rumors, auf seiner Facebook-Seite.

Kommentieren