Bist du über 18?

Das, was du dir hier anschauen möchtest, wird von Wichtigtuern, Gutmenschen und (wahrscheinlich) deiner Mutter als „anstößig“ bezeichnet. Deswegen wollen wir sicher gehen, dass du volljährig bist, bevor wir dir diese Inhalte zeigen.

Was es über deinen Typen aussagt, wohin er abspritzen will

von Kat George

Ich habe mal einen Typen in der Absicht, meinen allerersten One-Night-Stand überhaupt zu erleben, mit nach Hause genommen. Als wir dann aber zusammen im Bett lagen, wurde mir klar, dass ich das nicht durchziehen konnte. Das war eine ziemlich unangenehme Situation, denn schließlich hatte ich diesen Typen während eines Schneesturms in ein Taxi gezerrt, war mit ihm vom einen Ende der Stadt zum anderen gefahren und hatte mir dabei schon ausgemalt, was wir anstellen würden, sobald wir meine Wohnung erreichen sollten. Natürlich kann ich jederzeit, egal aus welchem Grund, meine Meinung ändern. Und genau das habe ich getan.
Als wir nackt im Bett lagen, gab ich mein Bestes, unsere Knutscherei abkühlen zu lassen.
Schließlich schob ich ihn weg.

„Ich bin müde. Ich glaube, ich will jetzt einfach nur schlafen“, sagte ich ihm.

Wie vorherzusehen war, zog er die Schneesturm-Stadtrundfahrt-begründete-Erwartungen-Karte: „Also, wenn wir nicht ficken, dann kannst du mir wenigstens einen runterholen“, antwortete er.

„Wohin wirst du kommen?“, fragte ich ihn. Keine Ahnung, warum.

Er zuckte mit den Schultern: „Aufs Laken, würde ich sagen.“

Ich dachte einen Moment lang nach, dann antwortete ich: „Ich habe die Bettwäsche heute gewaschen. Und wenn ich dir jetzt einen runterhole, dann spritzt du alles voll.“ Das war die lausigste Ausrede, die mir jemals eingefallen ist. Wenn aber jemand, den du überhaupt nicht kennst und der dir absolut nichts bedeutet, von dir verlangt, befriedigt zu werden, dann ist das auf deiner To-do-Liste nicht unbedingt ganz oben.

„Dann wasche ich sie eben morgen“, erwiderte er. Seine Verzweiflung wuchs unübersehbar.

Ich drehte mich weg. „Nein, wirst du nicht“, sagte ich.

Wo dein Typ hinwichsen will, sagt viel darüber aus, was für eine Person er ist. Der Ich-komme-einfach-auf-deine-Bettwäsche-und-tue-so-als-ob-ich-sie-danach-für-dich-wasche-Typ etwa ist die Sorte Kerl, die alles sagen würde, nur um befriedigt zu werden. An einem Tag ist das „Ich wasche deine Bettwäsche!“ und an einem anderen Tag heisst es „Ich habe gar keinen Herpes!“ Oder: „Ich schwöre, sie ist nicht meine Freundin!“

Vorbei sind die Tage, an denen du alles, was du über einen Mann wissen wolltest, aus der Art ablesen konntest, wie er küsst. Ich wage zu behaupten, dass du alles, was du wissen willst, an seiner Wichse erkennen kannst, genauer: wo er hinspritzt. Egal, ob er es sich selber macht oder du es ihm besorgst, ganz egal, ob du ihm einen runterholst oder ihm einen bläst, oder ihr es miteinander tut, er wird es irgendwo abladen müssen, also pass auf! Du kannst eine Person erst dann richtig einschätzen, wenn du weisst, wie sie unter Druck reagiert.

In dein Gesicht

Argh. Das trägt die Handschrift eines Typen, der viel zu viele Pornos gesehen hat. Dieser Kerl will dich wahrscheinlich in den Boden rammen wie einen Hering, und ich wette mit dir um fünf Euro, dass er etwas über deine „nasse Fotze“ sagen wird, während er in dir ist. Wahrscheinlich schwitzt er auch noch ziemlich. Oh, und natürlich wird er all seinen Freunden erzählen, wie er auf dein ganzes Gesicht gekommen ist.

Auf deinen Rücken/Arsch

Ich bin ein Verfechter des Rücken-/Arsch-Bespritzens. Es ist ziemlich sexy, außerdem musst du dir nicht sein lächerliche Gesicht reinziehen, wenn er kommt. Auf den Rücken/Arsch kommen ist perfekt, außer natürlich der Typ ist ein Wichser, der dich nur von hinten nehmen möchte. Dann hast du entweder den tollsten Arsch der Welt, oder er mag den Anblick deines Gesichts nicht. Oder es könnte auch noch schlimmer sein. Er möchte dir möglicherweise nicht direkt in die Augen blicken, wenn er in dich eindringt, was ein Indiz für ziemlich ernsthafte Intimitätsprobleme ist.

In deinen Mund

Du bist nicht seine Freundin, LOL.

Auf deinen Bauch/Hüfte

Das ist so ähnlich wie das Rücken-/Arsch-Wichsen, nur etwas intimer, weil ihr euch dabei anseht. Wenn er ihn beim Sex plötzlich rauszieht und auf deinen Bauch kommt, bedeutet das vielleicht nicht mehr, als dass er etwas faul ist oder einfach zu langsam, was OK ist, wenn du gerne mit unkomplizierten Jungs zur Sache kommst, dennoch bevorzuge ich den entscheidungsfreudigeren Typen. Ich würde sagen, dieser Typ könnte ein Kiffer sein oder jemand, der lange Zeit keinen Sex hatte und deshalb zu aufgeregt ist und in Panik gerät, was zu einem Unfallsspritzer führt und nicht zu einem „Ooooh, das ist so unglaublich geil, ich komme auf meine Lady“-Höhepunkt.

Auf deine Oberschenkel

Wenn er auf deine Schenkel kommt, hat er als Kind bestimmt mit Streichhölzern gespielt. Sein Leben ist ein Tanz auf dem Vulkan. Höchstwahrscheinlich will er dich nicht wirklich schwängern, wenn er wirklich darüber nachdenken würde, aber er tut's trotzdem einfach, nur des Nervenkitzels wegen. Gefährliche Brandung ist sein Lieblingsfilm.

Ins Kondom

Heirate den Kerl! Das ist jemand, der die Übertragung von Krankheiten und Babys ernst nimmt, was man eigentlich von jedem normalen Mann denken könnte. Tatsächlich handelt es sich hierbei aber um eine seltene Sorte.

Auf deine Möpse

Das ist der Cousin von dem Gesichts-Typen. Er sieht sich auch viel zu viele Pornos an. Und vielleicht steht er auch auf HipHop. Insgeheim denkt er, viel anständiger als der Gesichts-Typ zu sein, aber am Ende des Tages wird auch er all seinen Freunden erzählen, wo er hingekommen ist. Und dann werden dich seine Freunde wahrscheinlich auch anbaggern, damit sie auch auf deine Möpse kommen können.

In seine Hände

Also, wenn das nicht mal höflich von ihm ist!? Dieser Typ wurde entweder gut erzogen, oder er hat ein eigenartiges Verhältnis zu seiner Wichse. Was den Austausch mit seinen Kollegen angeht, ist er das Gegenteil der Gesichts- und Möpse-Typen. Das bedeutet, es gibt keinen. Er gehört mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht zu den Erstsemesterstudenten, die alle im selben BH-Körbchen landen. Er ist also wahrscheinlich paranoid und denkt, seine Wichse wäre irgendwie unnormal und du würdest dann mit deinen Busenfreundinnen darüber tratschen. Das, oder er sammelt sein ein und alles für eine Art Reserve, mit der er im Falle einer Apokalypse im Alleingang die Wiederbevölkerung der Welt in die Hand nehmen muss. In diesem Falle wäre er ein Vordenker, und du solltest bei ihm bleiben. Wenn du so drüber nachdenkst, solltest du gleich ein oder zwei Eier sammeln, solange du noch kannst.

In eine Socke, die er unter dem Bett vorgeholt hat

Dieser Typ wichst viel zu oft. Und lebt noch bei seiner Mutter.


EMPFOHLENE ARTIKEL

 

Sex mit Maschinen
Werte Damen, wenn euch der Hitachi Magic Wand manchmal zu lasch ist, könntet ihr mal eine von diesen Maschinen ausprobieren (oder auch nicht).
Fetisch von Kopf bis Fuß
Es gibt wirklich nichts, was nicht irgendeinen Sonderling anmacht. Sogar für jedes Kleidungsstück gibt es jemanden da draußen, der es fetischisiert.
Ich habe mir eine Freundin auf Facebook gekauft
Wenn du auch so ein absoluter Loser bist, kannst du dir nun für 3,90 € pro Woche eine Freundin auf Facebook holen.

 

Kommentieren