©2014 VICE Media LLC

    The VICE Channels

      Auf die Fresse mit Theo Ehret

      November 22, 2012

      Im vergangenen Mai verstarb der Fotograf Theo Ehret im stolzen Alter von 92 Jahren. Fast zwei Jahrzehnte lang war Theo Hausfotograf am Grand Olympic Auditorium, einer gewaltigen Sportarena aus Beton im Herzen von Los Angeles. Während seiner Zeit hat Theo das gesamte Chaos festgehalten, das bei den professionellen Box- und Wrestling-Kämpfen im Olympic stattgefunden hat. Für die Welt ist es sehr schmerzlich, diesen stillen Held der Sportfotografie und seine charakteristische Rolleiflex-Kamera verloren zu haben. Denn man kann getrost sagen, dass dieser Mann in den Hallen des Zementbunkers jede Menge verrücktes Zeug gesehen hat: Ob Pressekonferenzen, hirnerschütternde Action im Ring oder Krawallmacher im Publikum, die schon mal Becher voller Pisse auf die in Ungnade gefallenen Kämpfer geworfen haben.Theos Linse entging nichts.

      -

      Themen: theo ehret, los angeles, wrestling, Boxen

      Kommentare