Aokigahara Suicide Forest

Der Aokigahara-Wald ist der beliebteste Ort Japans, um Selbstmord zu begehen. Nach der Veröffentlichung des Romans Kurios Jukai, in dem ein Suizid in eben diesem Wald beschrieben wird, begann ein Run von lebensmüden Nachahmern auf dieses Areal.

Kommentieren