Ladet euch Action Bronsons Mixtape runter

von VICE Staff


Art by: Johnny SampsonAnimation by: Daniel Gonzalez "Lost In Sound Studio"

Egal, von welchem Winkel du auf die Sache blickst, du hast eine ziemlich gute Zeit, wenn du als HipHop-Fan in New York lebst. Es gibt einfach so viel gute und wirklich einzigartige Musik, die aus New Yorks HipHop-Szene entspringt, als hätte sich seit den 90ern nichts verändert. Zumindest nicht am Niveau. Dass sich im Umfeld einen unfassbar talentieren, bärtigen Weißen etwas besonderes entwickelt hat, ist auf jeden Fall schon mal ein ziemlich cooles Ding. Insbesondere, da es sich bei dem Typen um Action Bronson handelt, der inzwischen bei VICE Records unter Vertrag steht.

Wir sind völlig aus dem Häuschen, hier heute sein Mixtape Rare Chandeliers zu veröffentlichen. Er hat es mit dem ebenfalls großen Produzenten The Alchemist gebaut, Gäste sind Roc Marciano, Meyhem Lauren, Styles P, Sean Price und A.G. Da Coroner. Aber die beste Zeile geht ganz klar an Action: „Flick chives in the soup/ Stick knives where you poop.“

Unsere Kollegen in New York wollten wissen, was Action Bronson selbst zum Tape sagt, also haben sie ihn angerufen. (Der Scheiß kommt auf Englisch definitiv besser, also gibt es hier keine Übersetzung.)

Action Bronson: It's all art. At the end of the day, I went out there. I went out to LA, had a bunch of good experiences, and just wrote some shit, pretty much. Just, fuck. There were so many rappers that were around in the process of making this shit. I've never worked around so many different people before; just people coming around and chilling while I'm making a record. Me and Schoolboy did a song; he's the man for that. At the end of the day we was there… pretty much the usual suspects. It was like Lloyd Banks just showing up out of nowhere, Busta coming through. Fucking Scott Caan, some fucking actors. It's a crazy place. You just never know who's gonna show up.

Hier könnt ihr euch Rare Chandeliers anhören, hier gibt‘s das ganze Mixtape als Download.

Wenn ihr Action Bronson live erleben wollt, dann habt ihr am 21. Dezember anlässlich des Muschi Kreuzberg Christmas Blowouts im Prince Charles in Berlin die Gelegenheit dazu!

Falls ihr noch etwas braucht, um euch richtig heiß auf die Party zu machen, solltet ihr euch die neue THE BLACK COLLECTION ansehen, die Muschi Kreuzberg heute gelauncht hat!

 

Kommentieren