©2016 VICE Media LLC

    The VICE Channels

      Was man aus den Google-Suchen über Deutschland lernen kann

      July 1, 2014
      Aus der Kolumne 'Immer dieses Internet!'

      Obwohl sich die Deutschen oft für dieselben Dinge interessieren, gibt es doch bedeutsame Unterschiede zwischen den einzelnen Bundesländern—und die beschränken sich nicht nur auf die Vorlieben beim Pornokonsum.

      Inspiriert von einem amerikanischen Forschungsprojekt haben wir uns daran gemacht, Hunderte von Suchbegriffen einer Tiefenanalyse mit Google Trends zu unterziehen, um herauszufinden, welche Begriffe in welchem Bundesland öfter als in allen anderen gesucht werden. Denn was sollte besseren Aufschluss darüber geben, was einen Menschen wirklich bewegt als die Fragen, die er stellt?

      Mithilfe der Google-Suchhistorie von 2004 bis heute ist es uns auf diese Weise gelungen, das erste umfassende Psychogramm unserer Bundesrepublik zu zeichnen. Die teils amüsanten, teils aber auch tief verstörenden Ergebnisse wollen wir euch auf keinen Fall vorenthalten.

      Foto: Rane.abhijeet | Wikimedia | CC BY 3.0

      BADEN-WÜRTTEMBERG

      Suchbegriffe: Atheismus, Intimrasur, Komasaufen, Sinn des Lebens, Steuerbetrug, Gott, Müsli, Wer bin ich?

      Analyse: Baden-Württemberg ist ein nachdenkliches Land, auf der Suche nach sich selbst. Doch die qualvolle Sinnsuche endet jedes Mal mit unerbittlicher Konsequenz in einem grässlichen Besäufnis, wovon der Baden-Württemberger sich am nächsten morgen mit Müsli, sorgfältiger Intimrasur und gepflegtem Steuerbetrug erholen muss.

      BAYERN

      Suchbegriffe: Extensions, Bier, Schnaps, Wem gehört Deutschland?, Kickboxen, Fernweh, ACDC, Wie finde ich eine Freundin?, Zellulitis, Nazigold, Höhenangst, Schnabeltasse, Ist Österreich Deutschland?

      Analyse: Auch die Bayern haben viele Fragen, sorgen sich aber eher um die praktischen Seiten des Lebens. Die Verwirrung über den legalen Status der BRD und des Lieblingsnachbarlandes Österreich ist vielleicht verständlich, schließlich wissen die Bayern ja selbst nicht immer, ob sie überhaupt zu Deutschland gehören wollen. Interessant ist aber, dass die Geschlechter in Bayern anscheinend Schwierigkeiten haben, zueinander zu finden: Während die Frauen sich über Zellulitis und Extensions Sorgen machen, fragen sich die Männer mehr als irgendwo sonst, wie sie an eine rankommen sollen. Ihren Kummer ertränken wohl beide Geschlechter in Bier, Schnaps und der lustlosen Suche nach Nazigold.

      BERLIN

      Suchbegriffe: Kokain, Hitler, Wurst, NSA, BND, Whitney Houston, LSD, Yoga, MDMA, Psychologe, Chemtrails, Warum Brandenburg?, Vegan, Ich hasse Berlin, Schwarzfahren, David Hasselhoff

      Analyse: Berlin ... Berlin hat eine ganze Reihe Probleme. Die vielen Drogen können vielleicht den Hang zu Paranoia und Verschwörungstheorien erklären (NSA, BND, Zionisten, Chemtrails), aber woher kommt dieser Selbsthass? Liegt es an der dunklen Vergangenheit (Hitler, David Hasselhoff), oder sind es die Schuldgefühle, weil man bei aller veganen Lebensführung doch auf die Wurst schielt?

      Hach, Brandenburg. Foto: Botaurus | Wikimedia | Public Domain

      BRANDENBURG

      Suchbegriffe: Rasenmäher, Rente, Fernseher, Die Linke, SED, Was ist Brandenburg?

      Analyse: Obwohl Brandenburg oberflächlich völlig andere Sorgen hat als die hektische Hauptstadt, hat man auch hier mit der Vergangenheit zu kämpfen. Und offensichtlich mit tiefem Selbstzweifel.

      BREMEN

      Suchbegriffe: Anonyme Alkoholiker, Lacrosse, Heimweh, Was wollen Frauen?, Schuppen, Baguette

      Analyse: Ähnlich wie die Bayern haben auch die Bremer Probleme mit Frauen. Obwohl sie versuchen, sich sportlich (Lacrosse) und kultiviert (Baguettes) zu geben, macht ihre Kopfhaut ihnen einen Strich durch die Rechnung. In ihrer Enttäuschung sehnen sie sich nach Hause zur Mutter—als unterkühlte Hanseaten würden sie das aber nie zugeben, sondern besorgen sich lieber ein saftiges Alkoholproblem.

      HAMBURG

      Suchbegriffe: Dieter Bohlen, Analogkäse, Gespenster, Botox, parship, ElitePartner, ADS, Germany's Next Top Model, Huren, Büroklammern, Auswandern

      Analyse: Wer hätte gedacht, dass die Hamburger dermaßen oberflächliche, krankhaft aufs Äußere fixierte Menschen sind? OK, wir alle. Aber wer hätte gedacht, dass sie auch eine kindliche Seite haben, die Angst vor Gespenstern hat und gerne Skulpturen aus Büroklammern und Analogkäse baut?

      Foto: Eva K. | Wikimedia | CC BY-SA 2.5

      HESSEN

      Suchbegriffe: Boxen, Jesus, Redtube, Ultimate Fighting Championship, Hip-Hop, Bon Jovi, Mafia, Metallica, Porno, Online Poker

      Analyse: Hessen ist ein hartes Land, ohne Zweifel. Ein hartes Land mit einem beschissenen Musikgeschmack. Aber zwischen einer Porno-Session, einer Runde Online-Poker und einem Boxkampf findet der Hesse trotzdem kurz Zeit, über Jesus nachzudenken.

      MECKLENBURG-VORPOMMERN

      Suchbegriffe: NPD, Blauwal, Elfen, Leberwurst, ACAB, Piraten, Nutten, Metalldetektor, Modern Talking

      Analyse: In MeckPomm wissen die Leute noch, wie man träumt. Hier träumt man von der großen Schatzsuche mit dem Metalldetektor am Strand, von Elfen, Piraten oder Blauwalen, von mit Leberwurst belegten Nutten oder einem ausländerfreien Deutschland—in MeckPomm wissen die Leute noch, wie man träumt.

      NIEDERSACHSEN

      Suchbegriffe: Dschungelcamp, Dieter Bohlen (gleichauf mit Hamburg), Golden Shower, Analsex, Karies, Orks, McDonald's, Bauer sucht Frau, Verstopfung, Shades of Grey

      Analyse: Niedersachsen ist nicht unbedingt das Land der Hochkultur. Aber dafür ist es ein experimentierfreudiges Land. BDSM-Kultur à la Shades of Grey, Golden Showers und Analsex: was Offenheit gegenüber Sexualpraktiken angeht, haben die Niedersachsen klar gewonnen. Was macht es da, dass sie dafür hin und wieder mit Verstopfung bezahlen müssen?

      „Volksfest" in NRW. Foto: Jacques Tilly | Wikimedia | CC BY 3.0

      NORDRHEIN-WESTFALEN

      Suchbegriffe: Gras, Weed, Roberto Blanco, Bushido, Geld, Drogen verkaufen, Teletubbies, Milkshakes, Pommes, Allah, Ich will hier weg, Auftragsmörder

      Analyse: In NRW ist auf jeden Fall einiges los. Bei dem ganzen Stress ist es kein Wunder, dass die Bewohner sich in Fastfood und Cannabis flüchten.

      RHEINLAND-PFALZ

      Suchbegriffe: Wein, Ornithologie, Klapperstorch, Was ist Twitter?, Das Jüngste Gericht, Atomkrieg

      Analyse: In Rheinland-Pfalz ist das Leben ziemlich beschaulich. Die Menschen dort scheinen generell sehr wenig Gebrauch von Google zu machen—wahrscheinlich, weil sie viel draußen sitzen und Vögel beobachten. Trotzdem hat unsere Analyse ihre tiefste Angst offenbart: ein apokalyptischer Atomkrieg, der all die schönen Vögel direkt vor das Jüngste Gericht fegt.

      SAARLAND

      Suchbegriffe: Fettabsaugung, CDU, Fleischkäse, Udo Jürgens, Alchemie, Die Toten Hosen, Exorzismus, Papst Franziskus, Salami, Endzeit, Perücken

      Analyse: Auch das Saarland macht sich Sorgen um die Endzeit, hat aber offensichtlich viel mehr Grund dazu: In dem zutiefst katholischen Bundesland gibt man sich anscheinend nicht nur hemmungsloser Völlerei hin, sondern experimentiert auch heimlich mit der streng verbotenen Alchemie. Was es mit den Perücken auf sich hat, wird wohl ein Geheimnis der Saarländer und ihrer Beichtväter bleiben.

      SACHSEN

      Suchbegriffe: AfD, Griechischer Wein, Formel 1, Eiskunstlauf, Kegeln, Zombies, Judenwitze, Bilderberger, BRD GmbH, Autodiebstahl, Eigenurin, Inline Skates, Silbermond, Synchronschwimmen

      Analyse: Die Sachsen sind offensichtlich große Sportliebhaber. Zwar haben sie einen gewissen Hang zu rechten Verschwörungstheorien (Bilderberger, BRD GmbH) und würden Griechenland wohl gerne aus der EU schmeißen (AfD), trotzdem haben sie offensichtlich nichts gegen griechischen Wein. Vielleicht, weil er dem Eigenurin so einen besonderen Geschmack gibt?

      SACHSEN-ANHALT

      Suchbegriffe: Jägerschnitzel, Ötzi, GZSZ, Sailor Moon, Studi-VZ, Hustensaft, DSL

      Analyse: Eine Reise nach Sachsen-Anhalt ist eine Reise in die Vergangenheit: hier tauschen sich die Menschen noch rege auf StudiVZ über Sailor Moon und GZSZ aus. Das liegt entweder daran, dass es noch nicht so viele DSL-Verbindungen gibt, oder daran, dass sie hier zu viel Hustensaft trinken.

      Kein Facebook in Sicht. Foto: Broin | Pixabay | CC0 1.0

      SCHLESWIG-HOLSTEIN

      Suchbegriffe: Einhörner, Gandalf, Scooter, Weißbrot, Was ist Facebook?

      Analyse: Der Norden scheint wirklich eine verzauberte Landschaft zu sein: Genau wie die Mecklenburger haben die Schleswig-Holsteiner das Träumen und den Glauben an Magie noch nicht verlernt. Warum sie ausgerechnet Scooter verehren, ist nicht leicht zu erklären. Vielleicht halten sie ihn für eine moderne Inkarnation von Gandalf?

      THÜRINGEN

      Suchbegriffe: Böhse Onkelz, Crystal Meth, Goethe, Tuning, Kettensäge, Ritterburg, Udo Lindenberg, Urlaub, BSE, Sportfreunde Stiller

      Analyse: Thüringen scheint es darauf anzulegen, Hessen den Rang als härtestes Bundesland abzulaufen. Wenig überraschend, dass die Thüringer sich nach all den Kettensägenduellen auf Ritterburgen, Tuning-Partys und Meth-Binges dringend nach Urlaub sehnen. Und wen nehmen sie mit in den Urlaub? Den guten alten Goethe.

      Denn Deutschland ist immer noch das Land der Dichter und Denker—der blauwalreitenden, botox-gespritzten, meth-kochenden und die Atom-Apokalypse fürchtenden Dichter und Denker!

      Themen: google trends, analyse, wissenschaft, Datenjournalismus, Big Data

      Kommentare

      Top Stories