• DIS Magazine

    Das DIS magazine ist ein super-artsyges, eigenwilliges Webzine, das sein Bestes tut, eine leicht verstörende Ästhetik zu bedienen.

  • The History of Lesbian-Hair

    Marry Duggers The History of Lesbian Hair hat im Internet furchtbare Bewertungen bekommen. Ganz grauenhafte sogar, doch wir finden es brilliant.

  • Wieso Ratten, wieso Transvestiten, wieso Chanel?

    Nur ziemlich einzigartige Typen verbringen ihre Zeit damit, Fake-Chanel-Bikinis aus Rattenleichen zu machen und diese von brasilianischen Transvestiten tragen zu lassen, die dann darauf wichsen.

  • Pandemonia

    Wenn Pandemonia bei Eröffnungen und Modeshows auftaucht, kommt es einem vor, als wären Roy Lichtensteins blonde Karikaturen zu einem zwei Meter großen, aufblasbaren Jeff Koon erwacht.

  • Groovy Kommunismus

    Ich hatte mir Russen, ein Fotobuch von Nathan Farb, das 1978 rauskam, drei Jahre lang nicht mehr angesehen, als mir die Bilder eines Tages im Traum erschienen.

  • Maarten Van der Horst

    Wenn du deine Master-Abschluss-Kollektion auf Grundlage der Kleidung entwirfst, die ein fetter, westlicher Sextourist in Bangkok tragen würde, wäre das ziemlich unkonventionell, wenn man beachtet, dass diese Kleider normalerweise wie schweißgetränkte Ungeheuer aussehen.

  • Rumänische Knastmode

    Seit drei Jahren dürfen sich rumänische Gefangene so kleiden, wie sie wollen, solange sie dabei ein paar Anstandsregeln beachten. VICE Rumänien warf einen Blick auf die Mode hinter den Gitterstäben von Târgșor, dem einzigen Frauenknast im Land.

  • Schmuck aus toten Menschen

    Aus irgendeinem Grund denken unzählige Modedesigner, dass die Verarbeitung von Knochen, Federn und Tierpräparaten in ihren Arbeiten, das Revolutionärste überhaupt ist.

  • Madiba-Shirts

    Jeder, der Augen im Kopf hat, wird festgellt haben, dass Print-Shirts seit 18 Monaten angesagt sind, aber keiner sie besser tragen kann als Nelson Mandela.

  • Trainingsjacken können auch Kunst sein

    Zur nächsten Einkaufsstraße zu gehen, dir eine glänzende Trainingsjacke zu kaufen, sie im Park tragen zu tragen und vielleicht ein gleichfültiges „Oh, das sieht ja toll aus" zu bekommen, ist ja schön und gut, aber wo ist das Drama? Wo ist die Aussage?

  • Zeitgeschichte mit der Jugend Spaniens

    Miguel Trillo hat fast zwei Jahrzehnte damit verbracht, die spanische Jugend zu dokumentieren—ob das nun bei den Heavy Metal-Typen von Vallecas war, den Graffiti-Künsterln von Getafe, beim Rumhängen in Bars, in Supermärkten, um Geister zu jagen, Rockabillys, Mods, Rapper, Freaks…

  • Garmento-Zine

    Jeremy Lewis ist der Gründer und Chefredakteur von Garmento, einem halbjährlich erscheinendem Fashion-Zine aus New York, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, herauszufinden, wie die Geschichte unsere Modewelt beeinflusst hat.

  • So ticken männliche Models

    Für so ziemlic…

  • Black Acid Co-Op

    Auf einer der letzten Shows in New Yorks sagenumwobener Deitch Gallery haben die Künstler Justin Low und Jonah Freeman die Black Acid Co-Op errichtet. Die Stücke zeigten, was passieren würde, wenn ein Meth-Labor in einer verlassen Einöde explodieren würde.