• Schmuck aus toten Menschen

    Aus irgendeinem Grund denken unzählige Modedesigner, dass die Verarbeitung von Knochen, Federn und Tierpräparaten in ihren Arbeiten, das Revolutionärste überhaupt ist.

  • Madiba-Shirts

    Jeder, der Augen im Kopf hat, wird festgellt haben, dass Print-Shirts seit 18 Monaten angesagt sind, aber keiner sie besser tragen kann als Nelson Mandela.

  • Trainingsjacken können auch Kunst sein

    Zur nächsten Einkaufsstraße zu gehen, dir eine glänzende Trainingsjacke zu kaufen, sie im Park tragen zu tragen und vielleicht ein gleichfültiges „Oh, das sieht ja toll aus" zu bekommen, ist ja schön und gut, aber wo ist das Drama? Wo ist die Aussage?

  • Zeitgeschichte mit der Jugend Spaniens

    Miguel Trillo hat fast zwei Jahrzehnte damit verbracht, die spanische Jugend zu dokumentieren—ob das nun bei den Heavy Metal-Typen von Vallecas war, den Graffiti-Künsterln von Getafe, beim Rumhängen in Bars, in Supermärkten, um Geister zu jagen, Rockabillys, Mods, Rapper, Freaks…

  • Garmento-Zine

    Jeremy Lewis ist der Gründer und Chefredakteur von Garmento, einem halbjährlich erscheinendem Fashion-Zine aus New York, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, herauszufinden, wie die Geschichte unsere Modewelt beeinflusst hat.

  • So ticken männliche Models

    Für so ziemlic…

  • Black Acid Co-Op

    Auf einer der letzten Shows in New Yorks sagenumwobener Deitch Gallery haben die Künstler Justin Low und Jonah Freeman die Black Acid Co-Op errichtet. Die Stücke zeigten, was passieren würde, wenn ein Meth-Labor in einer verlassen Einöde explodieren würde.

  • Wir hassen, wie wir uns anziehen

    In Modekreisen kennt man lieben und hassen besonders gut. Wir verlieben uns ständig und in jeden – müssen wir auch, weil nichts so schnell uninteressant ist wie der Look von gestern.

  • Fashion Week und Bread & Butter

    Berlin ist ja sowieo schon randvoll von schönen, jungen und vor allem modischen Menschen, aber seit Mittwoch ist es noch eine gute Spur schöner, jünger und modischer.

  • Die Abschlussklasse der besten Modeschule der Welt

    Letzten Freitag veranstaltete die Royal Academy of Fine Art die Modenschau ihrer Absolventen. Der Fachbereich Mode wird in Antwerpen von Walter Van Beirendock geleitet, der schon Bernhard Wilhelm unterrichtete und Raf Simons als Praktikanten hatte.

  • Japanische Bagelköpfe

    Ryoichi “Keroppy” Maeda ist ein Fotograf und Journalist der in den letzten Jahren obsessiv die wachsende japanische Body-Modifikations-Szene dokumentiert hat. Er ist außerdem derjenige der einen Look nach Japan brachte, bei dem die Stirn nach der Injektion mit Salzlösung aufquill…

  • Desert Boys

    FOTOS VON ANNABEL MEHRANSTYLING: DEANNA ZACCARI

  • Die vielen Hüte von Ion Barladenau

    Wenn du es geschafft hast, ein obdachloser Künstler zu sein, der auf einer Müllkippe lebt, bekommst du plötzlich eine Wohnung, ein Sofa, einen schönen Hut und du verlierst dein Alleinstellungsmerkmal.

  • Fast or Die!

    Die Fotografie von Alex Fakso wird auf T-Shirts gebannt.