Bist du über 18?

Das, was du dir hier anschauen möchtest, wird von Wichtigtuern, Gutmenschen und (wahrscheinlich) deiner Mutter als „anstößig“ bezeichnet. Deswegen wollen wir sicher gehen, dass du volljährig bist, bevor wir dir diese Inhalte zeigen.

  • Koreanischer Kackewein

    „Ttongsul“ ist koreanischer Reiswein, der mit vergorener Kinderkacke vermischt wird. Er hat ungefähr 9 Prozent Alkohol. Es ist nur wenig bekannt über den Ursprung der wohl schrägsten und ekelhaftesten Medizin der Welt.

  • Wird der 3D-Hentai menschliche Pornostars ersetzen?

    3D Hentai Will Kill the Porn Star. Befreit von den physischen Begrenzungen des Körpers können animierte Pornostars noch dann dämonische Schwänze essen, wenn sich bei Sasha Grey längst der Kiefer verhakt hat.

  • So dreckig kann das Urlaubsparadies Vietnam sein

    In Hanoi gibt es Stundenhotels—die Nha Nghis—, in denen sich Pärchen mittags zum Sex treffen. Die Jungs tauschen untereinander Telefonnummern von Mädchen aus, die einen schnell ranlassen, und online gibt es ein Forum, in dem Männer Fotos ihrer Errungenschaften teilen und die „Vor…

  • Wenn du dir Dinge in die Harnröhre steckst, können furchtbare Dinge passieren

    Wir haben mit einem Internisten über die Gefahren einer Sexpraxis namens „Sounding“ gesprochen.

  • Mein erster Besuch in einem Swingerclub

    Mein Kumpel Hanno und ich wollten aus reiner Neugier in einen Swingerclub gehen. Das an sich wundervolle Gefühl, die begehrteste Person in einem Raum voll geiler Nackter zu sein, stellte sich als eine Belastungprobe für die Ekelschwelle dar.

  • Muschis sind hässlich

    Ich muss dem Gesetzesgeber leider in diesem Fall recht geben: Muschis sind zu hässlich, um sie zu veröffentlichen.

  • Deprimierende Junkie-Fotos auf Instagram

    Es gibt eine Gruppe von Heroin- und Pillenabhängigen, die ihren Drogenmissbrauch auf der Instagram verherrlichen.

  • Ich war beim ersten Google-Glass-Porno dabei

    Ich saß Pornostar James Deen gegenüber am Tisch und alles, an was ich denken konnte, war, dass er bald meine Google Glass tragen würde, um das zu tun, was er am Besten kann: Sex vor der Kamera.

  • So geil ist es, in Deutschland arm zu sein.

    Berliner Hartz-IV-Empfänger zahlen für Sex in der Öffentlichkeit weniger Bußgeld als Leute mit Job. Wir wissen ja schon lange, dass Berlin ein Paradies für triebgesteuerte Menschen mit wenig Kohle ist. Aber dass man hier Klaus Wowereits Slogan „arm, aber sexy“ so wörtlich nimmt,…

  • Müssen Transsexuelle vor dem Sex ihr eigentliches Geschlecht offenbaren?

    Ich bin transsexuell. Ich wurde männlich geboren. Wenn ich aber mit meinem Hintern wackle, kommen alle Jungs aus ihren Löchern—aber wissen sie, wem sie beim Hinternwackeln zusehen und sich dabei lüstern die Lippen ablecken? In Großbritannien verstoßen Transsexuelle ab jetzt gegen…

  • Wieso ist Bisexualität für Männer ein Tabu-Thema?

    Bisexuelle Jungs, die einmal einen Schwanz gelutscht haben, sind gesellschaftlich noch immer nicht akzeptiert. Selbst in einem ungezwungenen Zusammenhang werden die homoerotischen Ausflüge der Frauen als nicht so schlimm angesehen wie die bisexuellen Ausflüge der Männer.

  • Wie es ist, seine Ex-Freundin in einem Porno zu sehen

    Sex ist so ein intimer physischer Akt. Doch einer Frau, die ich mal geliebt habe, dabei zuzusehen, wie sie ihre Hände in eine andere Frau steckt, drehte diese Intimität um, verfremdete sie und machte sie öffentlich.

  • Skinema

    Menschen was beizubringen, ist nicht immer leicht

    Gott weiß wie oft ich schon daran gescheitert bin, Menschen etwas beizubringen. Und ich spreche hier nicht von monumentalen Dingen wie dem korrekten Ausfüllen von Bewerbungsunterlagen oder dem Anschließen neuer Boxen. Ich meine Basics, wie keine Zähne benutzen beim Blasen oder si…

  • Ich arbeite lieber als Nutte als im Call Center

    Die Femen-Aktivistinnen beschimpfen Nutten als Sklaven und das System als Faschismus, aber Nina arbeitet gerne als Prostituierte. Sie erzählt uns, dass sie einem Mann lieber einen runter holt, als im Call Center zu arbeiten. Außerdem schließt sie mit ihren Kunden auch Freundschaf…