Quantcast
In Saddams Schatten - Teil 1

Zehn Jahre nach dem Einmarsch der USA in den Irak kehren wir zurück nach Bagdad. VICE-Gründer Suroosh Alvi macht eine Tour durch die Stadt, die jahrelang in Medien zu sehen war, aber mittlerweile wie vergessen wirkt.

Zehn Jahre nach der US-Invasion im Irak sind wir wieder in Bagdad, um zu sehen, wie es so läuft. Dabei zeigt uns Waleed Nesyif, der Ex-Sänger von Acrassicauda, die Stadt. Zum ersten Mal in acht Jahren sieht er seine Familie wieder—da werden sicher ein paar Tränen fließen.

In Teil 1 trifft sich VICE-Gründer Suroosh Alvi mit einer Biker-Gang in Bagdad, die gerne an die Zeiten unter Saddam zurückdenkt und uns in der Stadt herumführt. Früher war dieser Ort ständig in den amerikanischen Medien zu sehen, aber jetzt hat ihn die Öffentlichkeit irgendwie vergessen.