Quantcast
Wie man als Mädchen auch in den würdelosesten Situationen gut aussieht

Es gibt gewisse Situationen, da sollte man einfach gut aussehen. Und Abtreibungen zählen definitiv dazu.

Ihr habt unsere Ratschläge also befolgt und seid jetzt bestens darüber informiert, wie man ältere Männer verführt.

Alte Männer rumzukriegen kann ziemlich schnell langweilig werden, die Krankheiten aber, vor allem die mentalen oder die im Genitalbereich, können euch ein Leben lang bleiben. Da wir irgendwie ja doch ein bisschen Verantwortung für euch tragen, wollen wir euch dieses Mal erklären, wie man sich am besten kleidet, wenn man sich dorthin begeben muss, wo sie uns von den schandvollen Überbleibsel unserer Liaisonen befreien. Krankenhäuser zum Beispiel. Eben diese Orte voller Menschen in weißen Kitteln, die sich aufführen, als wären sie allmächtig, nur weil sie zehn Jahre lang an menschlichen Körpern rumgespielt haben.

Nur um das klarzustellen, wir sprechen hier nicht davon, wie du deine Tante besuchst, die sich zum fünften Mal die Hüfte richten lässt. Im Krankenhaus sehen eh alle beschissen aus, du kannst dir deine schönsten Klamotten also ruhig für die Beerdigung aufheben. Nein, wir reden hier davon, dir deine Genitalien nach Warzen untersuchen zu lassen, oder dir einen kleinen glibberigen Fötus mit einem Mini-Staubsauger aus deinem Unterleib saugen zu lassen. Wenn du jetzt schockiert bist, heißt das immerhin, dass du trotz Google Image noch etwas Menschlichkeit in dir hast. Menschlich zu sein, heißt allerdings auch schwach zu sein. Die folgenden Ratschläge könnten also von unschätzbarem Wert für dich sein.

Wir wissen, dass es hart sein kann mit dieser Art "persönliche Angelegenheit" umzugehen, aber es wird nur schlimmer, wenn du dabei auch noch scheiße aussiehst. Zieh dir also was Hübsches an und trag es wie eine Frau.

Die Abtreibungsklinik

Von außen links im Uhrzeigersinn: Zara shirt, Hut von Topshop, Topshop leggings, Schal von Vivienne Westwood, Kleid von ASOS.com, Sneakers von Reebok, Perlenanstecker von ASOS.com, Pulli von Cos, Kiehls Moisturiser.

Stell dir folgendes Szenario vor: Du stehst auf, ziehst dir ein paar weiße J Brands an und gehst zu deinem Eingriff. Auf dem Heimweg bleibst du vor einem Schaufenster stehen, das aussieht, als hätte es JG Ballard höchstpersönlich desingt, und du gehst in den Laden. Als du gerade das Angebot abcheckst, passiert es, und ein rotes Meer ergießt sich direkt aus deiner Vagina in deinen Schritt. What the fuck?

Eben. Genau das ist einer Freundin von mir passiert. Und Batik war damals leider noch kein Trend. Richtig hässlich also. Um so ein Anfänger-Maleur zu vermeiden und dir deinen wertvollen jungfräulichen Ruf zu bewahren, haben wir eine paar Tips für dich zusammengestellt. 

Du solltest auf keinen Fall etwas Unbequemes oder Enges tragen. Ich hatte zwar nie eine Abtreibung, aber ich kann mir vorstellen, dass es a) ziemlich hässlich werden kann und b) weh tut, also keine high-waisted Shorts. Auch nicht im Sommer, klar? Jeggins sind auch ein absolutes no-go. Du kannst einfach keine Abtreibung in Jeggins machen lassen. Wer zum Teufel bist du denn, Maxine Carr? Vergiss niemals, wer du bist. Wenn dir das passiert, bist du auch nicht besser, als diese verdammten schwarzen Nazis.

Anstatt heller Farben, die sich als naja … unpraktisch erweisen könnten, solltest du versuche deine Unschuld hervorzuheben. Mit etwas Schickes zum Beispiel. Prada vielleicht, oder Karl. Aber ja kein allzu spießbürgerliches Outfit, du willst ja nicht so aussehen, als würdest du es unbedingt wieder bei Gott gut machen wollen. Schließlich haben auch die Pilger Leute nach einer Abtreibung über die Klippe geworfen, vergiss das nicht.

Nein, es sollte eher ein Understatment sein. Vergiss nie: auf jede Aktion folgt eine Reaktion. Und in diesem Fall ist das ein Haufen angepisster Leute, die denken, dass sich Männer jeden Tag auf der Straße vor allem deswegen umbringen, weil vor tausend Jahren eine Schlange einem nackten Mann ins Ohr gesäuselt hat. 

Die Klinik für Geschlechtskrankheiten

Im Uhrzeigersinn von links oben: Sweater von Ashish, Binden von Always, Plush Kondonhut,  Kleid von Cos, Body Shop Super Volume Mascara, Wollkleid von Cos, Barbour Jacke, Obsessive Compulsive Cosmetics Lip Tar, Unterwäsche von Oysho, Stiefel von Cos

Du solltest dich schon öfters in dieser Situation wiedergefunden haben (wenn nicht dann schau dir das hier mal an- die sind wirklich sauber und es sind immer lauter freakige Schwule da, die dich sicherlich nicht verurteilen werden.).

So viel zum offiziellen Teil, ich erkläre euch am besten gleich, was zu dem Cottage-Cheese-ähnlichen Ding passt, das euch vielleicht oder vielleicht auch nicht aus der Vagina hängt. Cool? Cool. 

Krankenhäuser für Geschlechtskrankheiten haben seltsame Schwingungen, die sogar die selbstbewusstesten Schlampen in ein elendes Etwas verwandeln. Es ist einer der wenigen Orte, an denen du dir sicher sein kannst, dass ES jeder tut, nur die Frau im Burqa hinter dem Schalter sicherlich nicht. 

Jeder im Raum geht sowieso davon aus, dass dein Schwanz/Vagina wie Simon Weston nach einem ausführlichen Sonnenbad im Solarium aussieht, also solltest du diese miesen Arschlöcher verblüffen, indem du ihnen offensichtlich zu verstehen gibst, dass du dich mit allem, was du getan hast, wohl fühlst und auch die Konsequenzen tragen kannst - denk zum Beispiel an die massive Ölkatastrophe am Golf von Mexiko. Nur, dass diesmal das Öl deine widerlichen menschlichen Flüssigkeiten sind, und das einzige, was brennt, die Körperteile sind, mit denen du normal Babys machst.

Wenn du dein Gesicht während der oralen/analen Fragestunde bewahren willst (wer zum Teufel verwendet auch ein Kondom während eines Hand-Jobs?), musst du jegliche Sexualität loswerden. Deine Kleidung sollte also gut geschnitten sein, klare Linien und vermeide bloß alles, was eng im Schritt sitzt oder du wirst einen Monat in die Dusche pinkeln müssen, um den Schmerz erträglich zu machen. Vielleicht eine plissierte Hose mit einem weißen Shirt - dazu noch ein Paar schwarze Lederschnürschuhe . Ein Etuikleid ist allerdings noch besser, es wird dich die 20 Minuten vor der Untersuchung, in denen der Arzt mit den Arzthelferinnen flirtet, ertragen lassen. Mit deinem Höschen über dem Gesicht, aber erhobenen Hauptes. Independent Bitches.

Und denke ja nicht daran auch nur irgendetwas anzuziehen, dass einem Overall ähnlich sein könnte (Jumpsuits, Playsuits, Catsuits, jeder Art von Suit). Es ist schon ätzend genug, wenn du deine Beine spreizen musst und drei Ärzte versuchen herauszufinden, ob dieser Fleck da ein eingewachsenes Haar oder eine Warze ist. Dabei auch noch nackt zu sein, könnte dir endgültig den Rest geben.

Das war es eigentlich auch schon: Ergänze das ganze noch mit ein paar Baumwollschlüpfern (ich kann es nicht oft genug betonen: das da unten muss atmen!) und einem Kondomhütchen, um zu zeigen, dass du deine Lektion gelernt hast und voila! Deine Schamlippen lösen sich vielleicht auf, aber du wirst dir nicht sofort wünschen, dich in Luft aufzulösen.

Das Büro des Psychiaters

Von links oben: Pullover von H&M, Socken von Joules Allsorts, Tasche von Olympia Le-Tan, Cheap Monday Jeans, Ring von Pamela Love, Hut von Ugg, Schal von Mulberry, JW Anderson X Topshop Shirt, Stiefel von Ash

Als Verrückter schwankt man meistens in dem Zwiespalt, seinen Psychiater merken zu lassen, dass man mit ihm schlafen will (was deprimierend einfach ist) oder ihm klarmachen zu wollen, dass man nicht ständig bewacht werden muss oder Drogen und Beruhigungsmittel braucht. Um ihn wirklich davon zu überzeugen, muss man allerdings wie der kleine, von blauen Hoden geplagte Psychiater denken, der einem gegenüber sitzt. Finde heraus, wo er einkaufen geht und wie er sich kleidet.

Ein bisschen Spießigkeit wird ihn davon überzeugen, dass deine Geisteskrankheit dich lediglich anziehend und misteriös gemacht hat. Stell dir vor, du wärst eine verbesserte Winona Ryder. Ein bisschen weird, aber eigentlich ganz harmlos. Du klaust zwar seine Kosmetik-Produkte, aber jagst nicht sein Hotel in die Luft. Jetzt weißt du worauf ich raus will und du kannst es richtig angehen: ein einfaches bubenhaftes Button-Up-Shirt, dass an den Ellbogen ein paar Rüschen hat, die Sorte Rock, die eine Bibliothekarin tragen würde. Voila.

Alternativ kannst du auch eine schwarze Röhrenjeans tragen (nicht zu eng allerdings, und ganz bestimmt keine mit verzierten Arschtaschen; ich sage das nur, weil du verrückt bist und vielleicht denkst, dass das okay wäre, ist es aber definitiv nicht). Ein paar schlichte Boots, ein leichter Pulli. Dieser Gegensatz von hart und weich wird deinen Psychiater letztendlich davon überzeugen, dass es dir wunderbar geht und du in einem guten Geisteszustand bist. Was für ein gutgläubiger Trottel!

Die Rehab-Klinik

                                                                                                  

Von links oben: Comme des Garçons Shirt, Mantel von Topshop Unique, Ugg boots, Muveil Puppy sweater, Pelzhandschuhe von ASOS.com, New Balance Senkers, Kapuzenschal von SpiritHoods

Es ist doch so: Rehabilitations-Zentren sind dafür da, eine komplett entspannte Atmosphäre zu erzeugen, in denen die Patienten ganz sie selbst sein können und keine Angst mehr haben müssen, sich anpassen zu müssen oder das "Richtige" tun zu müssen, oder? Das heißt also nichts anderes, als dass du deine mentale Labilität in voller Pracht zur Schau stellen kannst; wie ein Signalfeuer, das von Selbsttäuschung entfacht wurde. Zieh einfach an, was du tragen möchtest, selbst wenn es die Klamotten sind, über die deine Leute daheim die Nase rümpfen würden; die Tunnels, die dir dein Chef verboten hat und die Boot-Cut-Jeans, die dein Freund scheiße findet - zieh sie voller Stolz an, trage noch ein paar Schichten Make-up auf und eine Menge unpassender Accessoires. Du solltest auf jeden Fall auch mindestens ein Pelz-Accessoire tragen. 

Runde dein Outfit noch mit ein paar Ugg Boots oder New Balance Trainers ab, oder irgendeinem anderen neuen Trendteil. Trage sie an deinen Füßen, Armen, auf dem Kopf oder stopf sie dir in den Arsch, ganz egal. Du hast einen Monat vor dir, in dem dir jeder alles mögliche wegnehmen wird und dir sagen wird, was du fühlen musst und wie du dich zu benehmen hast, du kannst dich also ruhig mit allen hässlichen Teilen schmücken, die du überhaupt besitzt, und so schrecklich wie möglich aussehen während du dort bist. Wen interessiert's denn auch? Wenn du am Ende deinen Anwalt flachlegst, ist es sowieso nur ein verdammter Disney Film.

Folge Elektra und Bertie auf Twitter@elektrakotsoni / @bertiebrandes

Hier gibt's noch mehr praktische Ratschläge für Frauen.