FYI.

This story is over 5 years old.

Internet Videos Of Particular Importance

Korn schreien Songs von Justin Bieber, Rihanna und Britney Spears

Pop-Songs, die von Korn vorgeschrien werden? Jawoll, Fail.
29.9.16

Wenn du als Sänger einer noch so kleinen Metal-Band in lauschiger Runde gefragt wirst, doch mal was vorzuschreien, endet das immer unangenehm für alle. Der Typ krakeelt monströs in die Stille und läuft dabei rot an, wärehnd sich die Zuhörer erst erschrecken, dann peinlich berührt weggucken. Danach bereut jeder einzelne Anwesende bitter, dass die Eltern damals doch das eine Mal auf die Abtreibung verzichtet haben. Und trotzdem hatten die Leute von iHeartRadio eine großartige „neue" Idee: Sobald die bösen Jungs von Korn sich mal aus ihrem gewohnten Metal-Sound-Umfeld rausbewegen und zahme Pop-Songs brüllen, wird das doch sicher ein großer Spaß! Funktioniert wie erwartet so gar nicht.

Anzeige

Da stehen also zwei Ü-40-Männer mit zottlig langen Dreadlocks und grölen Grimassen schneidend „Opps! I did it again" in die Leere, während ein dritter Typ begeistert den Takt klatscht. Leadgitarrist Head versucht es mit der Übersprungshandlung, in hysterisches Lachen auszubrechen und sich versteckend nach vorne zu beugen. Sein Gitarrenkollege Munky hängt sich dagegen voll rein—und mit „reinhängen" meinen wir „übertreiben". Immerhin resümiert er am Ende unbeabsichtigt dieses ganze Experiment: „Fail".

​Foto: Screenshot von YouTube aus dem Video „Korn Covers Britney Spears, Justin Bieber & Rihanna Songs"​von iHeartRadio