FYI.

This story is over 5 years old.

Tech

Die Wiederauferstehung des Mammuts

Südkoreanische Klon-Pioniere wollen aus den Kadavern prähistorischer Wollhaarmammuts neue Exemplare des legendären Tieres züchten.
21.4.15

Bild: Motherboard

Die globale Erderwärmung förderte im Norden Sibiriens in den vergangenen Jahren einige Überraschungen zutage: Immer mehr perfekt konservierte Kadaver des legendären, ausgestorbenen Wollhaarmammuts werden vom den tauenden Permafrostboden freigegeben.

Während der profitabelste Teil der prähistorischen Fundstücke auf mehr oder weniger legalem Wege im globalen Elfenbeinhandel landet, werden von entzückten Wissenschaftlern auch die Blutzellen der Mammutleichen verwertet: Ort der Forschung sind High-Tech-Labore, wie jene des südkoreanischen Wissenschaftlers Hwang Woo-suk. Der kontroverse Klon-Pionier und verurteile Fälscher hat sich nicht weniger als die Wiedergeburt eines Mammuts zum Ziel gesetzt.

Ausgrabungen eines Mammuts in Nordsibirien. Bild: MOTHERBOARD.

Pommersche Klon-Welpen aus dem südkoreanischen Labor von Hwang Woo-suk. Bild: MOTHERBOARD

In Sibirien erfreut sich das Wollhaarmammut großer Verehrung. Bild: MOTHERBOARD.

In seinen Laboren und Stallungen wachsen schon heute geklonte Hunde und Kühe auf. Wenn es nach den optimistischen Schätzungen seines Teams geht, dann möchte er bis zum Jahr 2045 ein Wollhaarmammut gezüchtet haben. Andere Experten glauben, dass sich dieses ambitionierte Ansinnen niemals so schnell bewerkstelligen lassen wird—wieder andere sind überzeugt, dass das Mammutprojekt zum Scheitern verurteilt ist.

Um mehr über die Hintergründe dieses wissenschaftlichen Kraftakts herauszufinden, sind wir rund einen Monat lang zwischen Seoul, Jakutsk und Moskau unterwegs gewesen. Wir haben mit eigenen Händen Proben von ausgegrabenen Mammutbeinen genommen, uns im Hafen von Jakutsk von den Kleinkriminellen der regionalen Mafia den Elfenbeinhandel zeigen lassen und im südkoreanischen Labor mit zwei zuckersüßen pommerschen Klon-Welpen namens Michael und Jackson gekuschelt.