Festivalhacks

"Nimm einen Roboter mit" – Wir haben sexy Menschen nach ihren Festival-Lifehacks gefragt

Das Sziget bringt die schönsten und buntesten Menschen von überall nach Budapest. Diese Menschen wissen auch, was wichtig auf Festivals ist.

von Pia Gärtner & Benji Agostini
16 August 2017, 2:42pm

Alle Fotos von den Autoren

Den Namen Sziget kennt man großteils auch in Österreich, ist ja nicht allzu weit nach Budapest. Dass die Insel inmitten in der ungarischen Hauptstadt einmal im Jahr zum Nest für Festivalliebhaber/Staubaffine/Tanzwütige wird, ist auch kein Geheimnis. Aber jeder, der sich dort das sehr günstige Bier reinkippt, hat auch Wissen, das ihm dabei hilft, eine ganze Woche Festivalwahn zu überstehen. Darum haben wir uns ein paar auffällige Leute rausgesucht und nach ihren Festival-Lifehacks gefragt. Wie wir erwartet haben, ist da auch viel Esoterik dabei, darum sind auch ein paar Lebens-Hacks dabei. Andererseits wissen auch viele eine gute Matratze zu schätzen. Leset und Lernet alle davon.

Ally, 22, Madeleine, 22, Megan, 20

Ally: Glitzer überall. Bedeck dein Gesicht mit Glitzer und man sieht nicht, dass du es eine Woche lang nicht gewaschen hast. Gib Glitzer in die Haare, wenn sie fettig sind.

Die beiden anderen haben zustimmend genickt.

Christian, 21

Christian: Nimm definitiv eine Matratze zum Aufblasen mit.

Noisey: Für was genau?
Christian: Für beides.

Noisey: Verstehe. Danke.

Paul, 39, Luca 36, Victor, 34, Pietro, 20

Die vier Jungs haben am Sziget gespielt. Ihre Band heißt Victor Kwality (Victor ist im weißen T-Shirt).

Paul: Teile Emotionen und Liebe.

Luca: Trink.

Victor: Glück ist nur real, wenn du es teilst, also teil es.

Pietro: Nimm so einen kleinen Rucksack für deinen ganzen Stuff mit.

Rihann, 25, Robert, 27, Beck, 22

Rihann: Trage so viele Kostüme wie du kannst, Glitzer und Perücken und nimm einen Roboter mit, die sind immer lustig.

Robert: Küss einfach jeden.

Beck: Nimm viele Kostüme mit. Wir haben ein Motto für jeden Buchstaben von Sziget, heute "i" wie intergalaktisch. So findest du immer deine Freunde.

Holly, 24

Hollys Freunde haben ihn sprizpistolentechnisch unterstützt.

Holly: Mein Jumpsuit! Ich kann ich selber und frei sein. Wenn ich nackt sein könnte, wär ich nackt, der Jumpsuit ist das Nächstbeste.

Bastian, 22

Bastian: Deine Freunde. Sie sind das wichtigste am Festival.

Noisey: Und was hast du da?
Das ist auch mein Freund, ich hab ihn am Boden gefunden.

Mutia, 72 und ihre Tochter

Mutia: Das ist schwierig zu sagen. Am besten mehr Umarmungen!

Sylvan, 24

Sylvan: Man braucht eine vernünftige Matratze, eine schlechte Matratze und dein Rücken hält nicht lang durch.

**

Folgt Noisey Austria bei Facebook, Instagram und Twitter.

Noisey Schweiz auf Facebook, Instagram & Spotify