HotDogs

Bánh Mì Hotdog

Den vietnamesischen Street-Food-Klassiker Banh Mi gibt es in unzähligen Varianten. Hier ist eine mit Würstchen.
1.8.17
Foto: Jack Newton

Portionen: 4
Vorbereitung: 20 Minuten
Insgesamt: 45 Minuten

Zutaten

Für die eingelegten Karotten- und Rettichstreifen:
125 ml Tafelessig
3 Esslöffel Zucker
125 g geschälte Karotten, julienniert
125 g geschälter Daikon-Rettich, julienniert

Für den Hotdog:
4 Hotdog-Würstchen
1 Baguette, in schräge Stücke geschnitten
230 g Fleischpastete, in dünne Scheiben geschnitten
eingelegte Karotten und Rettich
3 kleine Gurken, in dünne Scheiben geschnitten
frischer Koriander
frische Minze

Zubereitung

1. Zuerst die Karotten und den Rettich einlegen. Dafür in einem kleinen Topf den Zucker bei mittlerer Hitze im Essig auflösen. Leicht abkühlen lassen, dann über die Karotten- und Rettichstreife in eine mittelgroße Schüssel geben. Bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.

2. Einen mittelgroßen Topf gefüllt mit Wasser erwärmen – aber nicht kochen lassen. Die Würstchen hineingeben und komplett erwärmen, das dauert circa 5 Minuten. Die Würstchen vorsichtig aus dem Wasser nehmen und abtropfen lassen.

3. Die Baguettestücke aufschneiden. Etwas von der Pastete hineingeben und je ein Würstchen. Darüber kommen noch ein paar eingelegte Karotten- und Rettichstreifen, ein paar Scheiben Gurke und ein bisschen Koriander und Minze. Reinbeißen.