Anzeige
Noisey News

Die Backstreet Boys retten eure lahme Hausparty – mit diesen hirnverbrannten Remixes

2019 gehen die alten Männer der Backstreet Boys wieder auf Tour und endlich schreien alle wieder im Chor: "Backstreet's back alright!"

von Claire Braun
13 November 2018, 10:28am

Foto: Screenshot von YouTube aus dem Video "Backstreet Boys DNA World Tour Summer 2019 Announcement" von Backstreet Boys

Dieser Artikel stammt von unseren Kollegen aus der Zürcher Redaktion.

Wie lange haben wir auf diesen Moment gewartet? Die Backstreet Boys sind endlich zurück! Ihr 25-jähriges Jubiläum verlieh den mittlerweile nicht mehr so jungen Boys scheinbar einen richtigen Energie-Kick: Letzte Woche versüßte ihre neue Single "Chances" die Woche aller alt gewordenen Fangirls, 2019 wollen sie ihr neues Album DNA droppen und damit geht's auch gleich auf Welttournee. Mit Stopps in der Schweiz, Österreich und Deutschland. Kreisch!

Dazu gab's auch einen Trailer:

Sechs lange Jahre mussten wir nach einer neuen Backstreet-Boys-Platte dürsten. Zum Glück werden sie auf DNA noch immer wie die Backstreet Boys 1999 klingen. Und so wie's aussieht, wird Mädchenschwarm AJ McLean mit seinen schwarzen Fingernägeln auch 2019 die Knie aller Mädels und Jungs zum Zittern bringen. Auch ihre Moves scheinen sie nicht verlernt zu haben: Hand-zu-Herz-zu-Kamera-zum-Himmel. Sind wir ehrlich: Wir haben das alle schon vor dem Spiegel geübt. Und wir wären super enttäuscht, wenn sie sich ändern würden.

Doch eigentlich waren die Backstreet Boys ja nie wirklich weg. In ihrer physischen Abwesenheit haben nämlich diverse Hobbyproduzenten ein paar Minuten lang auf Garageband an Remixes der größten Backstreet-Boys-Hits rumgebastelt, um unsere BSB-freie Zeit zu überbrücken. Wir haben für euch die trashigsten Remixes zusammengekratzt, mit der ihr wirklich jede Sause zur Eskalation bringt – oder alternativ alle entnervt nach Hause jagt:

1. "As Long As You Love Me"

2. "Drowning"

3. "Everybody"

4. "Incomplete"

5. "The Call"

6. "I Want It That Way"

Wow, danke liebe Produzenten! Was wären die Jahre zwischen 2013 und 2019 ohne euch für eine trostlose Zeit gewesen.

**

Mehr zum Thema:

Folgt Noisey Deutschland auf Facebook, Instagram und Snapchat.

Folgt Noisey Schweiz auf Facebook, Instagram und Spotify.

Folgt Noisey Austria auf Facebook, Instagram und Twitter.