Anzeige
Chuck Norris des Tages

Dieser Mann hat sich mit einem Weißen Hai angelegt

"Verdammter Idiot, verpiss dich!"

von Manisha Krishnan
22 Mai 2017, 10:57am

Weißer Hai vs. Fischer | Foto: Screenshot von Instagram

Stell dir vor, du blickst einem der furchteinflößendsten Raubtiere der Welt in die Augen. Was machst du? Erstarren? Flüchten? Oder kämpfen?

Ein australischer Fischer entschied sich für die dritte Option. In einem bei Instagram hochgeladenen Video sieht man David Wilks, wie er sein Netz einholen will. Nur hängt leider ein hartnäckiger Weißer Hai darin – und will nicht loslassen.

"Hau ab!", ruft Wilks, während er versucht, sich des Tieres zu entledigen. Der Hai sieht überhaupt nicht ein, nachzugeben, lässt sich sogar fast ins Boot ziehen. Der Mann stöhnt auf und drängt seinen Widersacher zurück ins Wasser – indem er ihn an der Schnauze packt und nach unten schiebt.

Der Riesenfisch scheint wenig beeindruckt, hält weiterhin fest und lässt sich ein weiteres Mal hochziehen. Als Wilks schließlich das Netz fallen lässt, landet der Hai wieder vollständig im Meer und verliert anscheinend die Lust am Hin und Her. Er öffnet das Maul und schwimmt weg.

"Verdammter Idiot, verpiss dich!", ruft Wilks noch hinterher.

Hochgeladen hat das Video Wilks' Sohn Nicholas, laut dem der Hai die Fische im Netz fressen wollte. Gegenüber Buzzfeed meinte der Jugendliche, dass sich der Zwischenfall schon Ende letzten Jahres ereignet habe.

Die erste Beschreibung des Videos lautete: "Sharks are assholes and dad doesn't like them very much." Inzwischen hat Nicholas das aber geändert: "Dad loves sharks, it was all a good laugh, the shark was not hurt at all."

Wenn du dich jedenfalls das nächste Mal im Dunkeln fürchtest, denk einfach an David Wilks. Ein Schatten an der Wand ist tausendmal besser als ein Weißer Hai im Boot.

Folge VICE auf Facebook, Instagram und Snapchat.