Popkultur

Luke Skywalker tickt im neuen Teaser zu 'Star Wars: Die letzten Jedi' richtig aus

Süße Porgs kannst du in diesen düsteren Bildern lange suchen.
22 November 2017, 10:07am

Endlich erfahren wir mehr über das Zerwürfnis zwischen dem eigenbrötlerischen Jedi-Meister Luke Skywalker und seiner neuen Schülerin Rey. Denn Lucasfilm hat einen neuen Teaser für Star Wars: Die letzten Jedi rausgebracht. Dieses angespannte Verhältnis wurde bereits in vorherigen Clips angeteasert.

Im Mittelpunkt des neuen Trailers steht Lukes Reaktion auf eine Vision, die Rey beim Training hat. Sie zählt auf, was sie sieht: Licht, Dunkelheit und noch etwas Anderes. Außerdem werde sie gerufen. Daraufhin rastet Luke richtig aus. Er schreit Rey an und befiehlt ihr, dem zu widerstehen, was sie da verspürt. Dann bekommen die Klippen, auf denen die beiden stehen, Risse. Bei so einem wutentbrannten Meister ist es kein Wunder, dass die Schülerin wohl Kylo Ren um Rat fragt.

Reys Vision von Licht und Dunkel ist durchzogen von Gesichtern, die wir bereits aus dem ersten epischen Trailer und dem Teaser von Anfang November kennen. Der vom Stormtrooper zum Widerstandskämpfer gewandelte Finn misst sich mit Captain Phasma, der Pilot Poe Dameron beobachtet Explosionen im Weltall, der Oberste Anführer Snoke streckt verzweifelt seine Hand aus und Generalin Leia Organa blickt gebannt in die Ferne. Vielleicht denkt sie dabei an Kylo Ren, der sich dem vorherigen Trailer zufolge wohl entscheiden muss, ob er das Raumschiff seiner Mutter nun zerstört oder nicht.

Zum Glück dauert es nicht mehr lang bis zum Kinostart von Star Wars: Die letzten Jedi am 14. Dezember. Dann werden wir endlich erfahren, was genau hinter dem Zerwürfnis von Luke und Rey steckt. Wahrscheinlich haben seine Lehrmethoden etwas damit zu tun. Ich meine, wer mag es schon, aus nächster Nähe angeschrien zu werden?

Folge VICE auf Facebook, Instagram und Snapchat.