Anzeige
Internet Videos Of Particular Importance

Martin Shkreli leakt unveröffentlichtes Material vom Wu-Tang Clan und löst damit sein Wahlversprechen ein

Der Pharma-CEO hatte versprochen, ‚Once Upon a Time in Shaolin’ mit der Öffentlichkeit zu teilen, sollte Trump gewinnen. Aber hört selbst:

von Daisy Jones
09 November 2016, 3:36pm

Während die ganze Menschheit gerade versucht, einer Welt mit Donald Trump als US-Präsidenten irgendetwas Gutes abzugewinnen, können wir dir mitteilen, dass Martin Shkreli noch da ist, seinen Mund aufmacht und Sachen veranstaltet. Ja genau, dieser Typ, der dafür bekannt geworden ist, den Preis für ein HIV-Medikament um 5000 Prozent in die Höhe getrieben zu haben, und der anschließend zwei Millionen Dollar für das einzige Exemplar des Wu-Tang-Albums Once Upon a Time in Shaolin hingeblättert hat (nur um sich anschließend auf peinliche Weise mit Ghostface Killah anzulegen).

Letzten Monat versprach der Pharma-Boss, seine gesamte Sammlung „unveröffentlichter" Musik von Wu-Tang zu veröffentlichen, sollte Donald Trump die US-Wahlen gewinnen. Wie wir alle wissen, ist das genau das passiert, und so verbreitete Shkreli an diesem Morgen Teile des Albums über diverse Livestreams. Laut Pitchfork hatte Shkreli nicht damit gerechnet, dass Trump tatsächlich gewinnen würde, also plant er noch, mit dem Wu-Tang Clan über eine richtige Veröffentlichung zu verhandeln. Bevor das passiert, kannst du dir vorerst nur ein paar Ausschnitte in den Videos unten anhören.

Wie deutsche Musiker auf die Wahl von Donald Trump reagieren, kannst du dir hier ansehen.

(Lead Image: Screenshot von YouTube)

Folge Noisey auf Facebook, Twitter und Instagram.