Stuff

Der VICE Podcast #2: Wrestling in Deutschland

Wir werfen einen Blick hinter die Kulissen einer Sportart, die sich irgendwo zwischen Kampfsport und Seifenoper einordnen lässt und hierzulande nach wie vor ein Nischendasein fristet—zu Unrecht.
15.4.16

Mit dem VICE Original Podcast auf Deezer gibt es ab jetzt jede Woche Hintergrundgespräche aus der Berliner Redaktion. Welche Themen wurden in der vergangenen Woche rauf und runter diskutiert? Was hat uns geschockt, gefreut, geärgert oder ganz allgemein beschäftigt? Im Wochenrückblick lassen wir die interessantesten Geschichten von unseren VICE-Kanälen Revue passieren und widmen uns dann ausführlich einem Thema, das so noch nicht diskutiert wurde.

Während Wrestling in den USA beinahe eine Art Volkssport ist und die Gesichter der WWE-Stars auch im Mainstream bekannt sind, ist in Deutschland alles ein bisschen kleiner. Für eine Dokumentation hat VICE Sports den Berliner Wrestling-Veteranen Crazy Sexy Mike für zwei Tage begleitet und einen Blick hinter die Kulissen einer Sportart werfen können, die sich irgendwo zwischen professionellem, knallhartem Kampfsport und überzeichneter Seifenoper einordnen lässt. Zeit, sich mit Paula, Producerin der Doku, und Benedikt, Redakteur bei VICE Sports, über ein Phänomen zu unterhalten, das in Deutschland nach wie vor ein Nischendasein führt—zu Unrecht.

Folgt Lisa und Benedikt bei Twitter: @antialleslisa @benenie