Anzeige
Neue Musik

50 Cents Sohn veröffentlicht seinen ersten Track und disst direkt seinen Vater

Beef auf völlig neuem Level. Und auch das Timing ist eine deutliche Ansage.

von Noisey Staff
07 Februar 2017, 1:59pm

Foto: Imago

Für Gzuz war 50 Cent laut eigener Aussage zwar da, dessen eigener Sohn Marquise Jackson kann das aber scheinbar nicht von sich behaupten. Seit Jahren ist das Verhältnis zwischen 50 und seinem Sohn mehr als unterkühlt. Wer es nicht mitbekommen haben sollte, hier die Zusammenfassung der Noisey-Klatsch-und-Tratsch-Experten: 

Im Jahr 2013 wurde ein SMS-Austausch zwischen 50 und dem damals 16-Jährigen Marquise veröffentlicht, in dessen Verlauf 50 seinen Sohn dazu aufforderte, seine Nummer zu löschen und nichts mehr mit ihm zu tun haben zu wollen. Grund war angeblich ein Streit zwischen 50 Cent und Marquise' Mutter, bei dem sich sein Sohn auf die Seite der Mutter gestellt hatte. Seitdem lebt 50 Cent intensiv seine Vaterrolle bei Sohn Nummer Zwei Sire aus und dokumentiert das mit sehr vielen "stolzer Vater"-Instagramposts. Marquise hingegen kanalisiert seinen Frust, indem er gestern, am 14. Jahrestag von Get Rich or Die Tryin', sein Rapdebüt in Form des Tracks "Different" veröffentlichte, auf dem sich auch eine Line direkt gegen seinen Vater richtet. "Lost my pops, he's still alive". Savage. 

In einem Interview mit dem Online-Magzin Rap-Up sagte Marquise über seinen Vater: „Als Kind war mein Vater ein Superheld für mich. Es war, als hätte man Superman zum Vater, mehr oder weniger. Aber wenn man älter wird, werden einem gewisse Dinge klar oder man erkennt plötzlich gewisse Verhaltensmuster und das das wirkt sich auf die Beziehungen aus, die man diesen Menschen hat. Das ist bei mir und meinem Vater passiert."

Eine Antwort von 50s Seite gab es bisher noch nicht. Urteilend von seinen vergangenen Auseinandersetzungen, die uns lehrten, dass 50 keinerlei Grenzen kennt, wenn es um Beef geht (gerade liegt 50 noch im Rechtsstreit, weil er ein Sextape von Rick Ross' Freundin gegen deren Willen veröffentlichte, als er Beef mit Ross hatte), fürchten wir uns ein wenig davor, was 50 demnächst abziehen könnte. 

Hört euch hier "Different" an: 

olge Noisey auf Facebook, Instagram und Snapchat.