Pasta

Italienischer Pastasalat

Eigentlich ist das kein Nudelsalat, eher ein Pizzasalat. Und wer steht nicht auf Pizza.
8.6.16

Portionen: 6
Vorbereitung: 25 Minuten
Insgesamt: 40 Minuten

Zutaten

grobkörniges Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Belieben
450 g Farfalle
125 ml Weißweinessig
2 Esslöffel Petersilie, fein gehackt
2 Teelöffel Oregano, getrocknet
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
125 ml Olivenöl
230 g Mozzarella, in Stücke gerissen
180 g eingelegte Pilze, geviertelt
180 g italienische Salami, in Würfel geschnitten
180 g Kalamata-Oliven, ohne Kerne
70 g Rucola
1 kleine rote Zwiebel, in Würfel geschnitten
1 gelbe Paprika, entkernt und in Würfel geschnitten

Zubereitung

1. In einem großen Topf Wasser mit Salz zum Kochen bringen, Farfalle hinzugeben und unter gelegentlichem Rühren al dente kochen, circa 12 Minuten lang. Pasta unter kaltem Wasser abgießen und in einer großen Schüssel beiseitestellen.

2. In einer kleinen Schüssel den Weißweinessig mit den Kräutern und dem Knoblauch verrühren. Während des Rührens das Öl langsam eingießen, bis alles gut vermischt ist.

3. Das Dressing zusammen mit den restlichen Zutaten zur Pasta geben und alles gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen.