Anzeige
Highlights

Ballkünstler Touzani macht diesmal die Juve-Jugend platt

Freestyle-Gott Touzani hat wieder zugeschlagen. Nachdem er neulich noch den Nachwuchs von ManCity blamiert hat, zeigt er jetzt der „Alten Dame", dass ihr Name durchaus berechtigt ist.

von VICE Sports
27 Oktober 2015, 2:45pm

OK, es ist natürlich schon lange kein Geheimnis mehr, dass man Freestyle-Gott Soufiane Touzani am Ball nichts vormachen kann. Aufgrund seiner atemberaubenden Tricks durfte er 2013 auch schon vor dem niederländischen Königshaus—anlässlich der Feierlichkeiten zu Willem-Alexanders Thronbesteigung—auftreten. Und erst kürzlich musste der Nachwuchs von Manchester City am eigenen Leib erfahren, wie schwer es doch ist, sich nicht von 2Zani (so sein Freestyle-Name) tunneln zu lassen.

Freestyle-Künstler macht komplette Jugendmannschaft von Manchester City nass

Dieses Mal wollte es also die Juve-Jugend mit ihm aufnehmen. Und auch wenn die sich im 1:1-Duell insgesamt ein bisschen besser angestellt hat als ihre jungen Kollegen aus England, hieß der eindeutige Sieger auch hier Touzani. Wir sind jetzt schon gespannt, wer als Nächstes an der Reihe ist. Die Jugend von Barça oder Real wäre doch mal eine Ansage!

Tagged:
Sports
VICE Sports
Fußball
technik
Manchester City
freestyle
Nachwuchs
juve
juventus turin
ballkünstler
2zani​
touzani