Thrill Jockey

Emptyset sind zurück und hauen dich mit "Border" in die Pfanne

Niemand lässt es so schön heftig brutzeln wie das experimentelle Techno-Duo. Hör dir jetzt die erste Premiere aus ihrem neuem Album bei uns an.
9.1.17

Emptyset auf einem Promofoto von Camille Blake

Wenn du den frühen Morgen des 31. Dezembers zufällig im Berliner Berghain verbracht hast, dann durftest du dich bereits vom neuen Emptyset-Material durchschütteln lassen. Ursprünglich aus Bristol stammend und dort jahrelang mit tonangebend, leben James Ginzburg und Paul Purgas derzeit in Berlin und London. Jetzt veröffentlichen sie als Emptyset am 27. Januar auf Thrill Jockey und Rough Trade ihr fünftes Album, Borders. Und da darf man auch schon etwas aufgeregt auf seinem Stuhl hin und her tanzen, denn die Musik des Duos hat es sogar bis in das Victoria and Albert Museum in London geschafft. Der erste Eindruck "Border" aus eben Borders zeigt: Niemand lässt es so schön brutzeln wie Emptyset! Auch kein Sternekoch der Welt. Der Track ist ein sprichwörtlicher Brummer, rauschend, nagend, lodernd. Ein sonisches Genusserlebnis, das auch mit eigens angefertigten Instrumenten und einer Mischung aus Live-Akustik und Elektronik aus der Taufe gehoben wurde.

Folge THUMP auf Facebook und Instagram.