Thump

Ein paar Airbnb-Touristen haben ihr Apartment in einen Club verwandelt und dabei an nichts gespart

"Die müssen da oben übereinander gestanden haben", so ein Nachbar. "Es war wie bei 'Alice im Wunderland', als sie rauskamen."
10.3.17
Samantha Tobisch

Eine gute Hausparty hat einige Vorteile: Die Getränke sind billig, du kannst deine eigene Musik spielen und nur mit Leuten feiern, die du selbst eingeladen hast. Aber wäre es nicht noch besser, wenn du dir auch noch echtes Clubfeeling nach Hause holen könntest?

Das dachten sich wohl auch die Feriengäste eines Airbnb-Apartments im Londoner Stadtteil Canonbury, die letztes Wochenende die glorreiche Idee hatten, ihre gemietete Einzimmerwohnung in einen provisorischen Club zu verwandeln.

Wer alles kam und wie das ausging, liest du jetzt bei THUMP.