Neue Musik

Tommy Cashs "Surf" ist das beste NSFW Video der Welt, ohne NSFW zu sein

Kaum jemand besitzt eine dermaßen eigene Ästhetik in Sound und Bild wie Tommy Cash. Und auch so dicke Eier.
16.3.17

Foto: Screenshot von YouTube aus dem Video "Surf" von Tommy Cash 

Wer hat alles damals bei Austin Powers über die doppeldeutigen Namen der Damen und die Szenen gelacht, in denen Austin und seine Gespielinnen nackt herumliefen, aber stets irgendeinen Gegenstand zufällig die interessanten Stellen verdeckt hat? Für diejenigen wird das neue Video von Tommy Cash ein wahre Wohltat sein. Und für alle anderen, die mit gutem Gewissen Sexvideos am Arbeitsplatz ansehen wollen auch.

Denn obwohl kein expliziter Content in "Surf" gezeigt wird, ist es das vermutlich sexuellste Musikvideo, das wir seit Langem gesehen haben. Und das Ganze erstrahlt natürlich in unverwechselbarer, weirder Tommy Cash-Ästhetik, sowohl klanglich (irgendwo zwischen Marilyn Manson und Opiumhöhle) als auch optisch. Zum Niederknien. Was ihr dann auf den Knien macht, ist ja eure Sache.

Folge Noisey auf Facebook,Instagram und Snapchat.