Burger

Chickenburger mit Nacho-Panade

Müssen wir mehr sagen?
4.4.17

Portionen: 4
Vorbereitung: 20 Minuten
Insgesamt: 24 Stunden

Zutaten

Für das Hähnchen:
4 entbeinte Hähnchenschenkel
15 g Zucker
3 Teelöffel grobes Meersalz
1½ Teelöffel Knoblauch, granuliert
1½ Teelöffel Ingwer, gemahlen
Rapsöl, zum Frittieren

Für die Sauce:
100 g Crème fraîche
100 g Mayonnaise
2 Teelöffel Dijon-Senf
1½ Teelöffel frisch geriebener Meerrettich
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
Zitronensaft nach Belieben
grobes Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Belieben
Raucharoma/Liquid Smoke (optional)

Anzeige

Für den Teig:
400 g Weizenmehl
3 Teelöffel Chilipulver
2 Teelöffel Backpulver
2 Teelöffel grobes Meersalz
200 ml Bier (untergärige Sorte)
200 ml Weizenbier
Saft von 1 Zitrone

Für die Nacho-Panade:
100 g Mehl
85 g Tortilla-Chips, zerbröselt
50 g Speisestärke

Für den Burger:
4 Burgerbrötchen, aufgeschnitten und getoastet
50 g Cornichons, gehackt
1 rote Zwiebel, gehackt
Sprossen (z. B. Erbsen)

Zubereitung

1. Zuerst das Fleisch würzen: Zucker, Salz, Knoblauch und Ingwer einer mittelgroßen Schüssel verrühren, das Hähnchenfleisch hinzugeben und gut vermischen, sodass alles bedeckt ist. In einen Gefrierbeutel mit Gleitverschluss geben und 24 Stunden ziehen lassen.

2. Zwischenzeitlich die Burger-Sauce machen: Dafür Crème fraîche, Mayonnaise, Senf, Meerrettich und Knoblauch in einer mittelgroßen Schüssel verrühren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und – wenn du es verwendest – mit Raucharoma würzen. Bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen.

3. Jetzt der Teig: Am nächsten Tag mischst du in einer großen Schüssel Mehl, Chilipulver, Backpulver und Salz. Dann das Bier einrühren, dazu noch 120 ml Wasser, sodass ein glatter Teig entsteht. Beiseitestellen.

4. Die Nacho-Panade vorbereiten: Dafür in einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Tortilla-Chips und Speisestärke vermischen und beiseitestellen.

5. Einen großen Topf zu 8 cm mit Öl füllen und auf 190° C erwärmen. Das Hähnchenfleisch in den Teig tunken, sodass alles gleichmäßig bedeckt ist, dann mit den Nachos panieren. Das Fleisch goldbraun frittieren, es sollte im Inneren eine Temperatur von 74° C haben. Das dauert circa 6 Minuten. Das Hähnchenfleisch auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller legen und etwas abkühlen lassen.

6. Jetzt baust du dir deinen Chickenburger: Auf jede Brötchenhälfte etwas Sauce geben, darüber etwas gehackte Zwiebeln, Cornichons, Sprossen und ein Stück frittiertes Hähnchen. Die obere Brötchenhälfte drauflegen, essen und glücklich sein.