Musik

Macaulay Culkin ist mit seiner Band „The Pizza Underground“ zurück

Mit Kinderchor, Symphonieorchester und Schüttelreimen.
19.7.16
Bild via Imago

Macaulay Culkin, das ist der 1990er-Kinderstar-Liebling aller jungen Frauen und Männer, die Bücher noch gedruckt lesen und Musik noch auf Platte kaufen. Wer sich noch erinnert, der kannte in den vergangenen Jahren vor allem den abgehalfterten, als drogensüchtig dargestellten Culkin, der mit Adam Green, Mila Kunis und Pete Doherty um die Häuser zog. Jetzt hat der britische Guardian ein Interview mit ihm veröffentlicht, in dem er die letzten Jahre reflektiert und zu dem Schluss kommt, dass er trotz der von den Medien als zu krass dargestellten Drogensucht eigentlich einen ziemlich guten Lauf hatte: Er konnte aus dem eingeengten Kinderstar-Dasein Hollywoods ausbrechen und das tun, worauf er Lust hatte: Kunst.

Anzeige

Und eines dieser Projekte war, neben dem Film The Wrong Ferrari, den er zusammen mit Adam Green auf Ketamin geschrieben hatte, das 2013 gestartete Coverprojekt „The Pizza Underground", das Klassiker der Band The Velvet Underground in Pizzasongs umdichtete. Das damalige Demo, das immer noch auf Bandcamp zu hören ist, bot Songs wie „I'm Waiting for Delivery Man" (I'm Waiting for the Man), „Beginning to Eat the Slice" (Beginning to See the Light) oder „All the Pizza Parties" (All Tomorrow's Parties).

Auf einem ihrer ersten Konzerte in Nottingham 2014 wurde die Band dann während eines Kazoo-Solos des Songs „Pizza Day" mit Bierbechern beworfen. „Warum werft ihr Bier auf die Bühne?", fragte Culkin in die Menge. „Ich würde es doch viel lieber trinken." Und weil es weiterhin Bierbecher hagelte, beendete er nicht nur das Konzert, sondern die ganze geplante Tour. Auf Twitter hieß es damals, es hätte einen „Cheesemergency" gegeben. Seitdem hat man nichts mehr von der Band gehört. Bis jetzt.

Laut Culkin soll The Pizza Underground bald mit einem ganzen Album zurück sein und er beschreibt die Band im Interview als „eine dieser Ideen, die du hast, wenn du betrunken bist und am nächsten Tag aufwachst und sie vergessen hast. Wir vollenden jetzt den ganzen Witz mit einem Album mit Kinderchor und Symphonieorchester. Und ja, wir reimen immer noch Mushrooms auf Mushrooms."

Hör dir hier das Demo-Album von 2013 an, das an einem Novembertag in Macaulay Culkins Haus aufgenommen wurde.