Popkultur

Dagi Bees Hochzeitsvideo ist ein lebendig gewordenes Pinterest-Moodboard

Andere 23-Jährige haben Tinder-Dates, die YouTuberin feierte die wohl kitschigste Trauung seit Sarah Connor und Marc Terenzi.
20 Juli 2018, 11:18am
Screenshot: YouTube | Dagi Bee | Du + Ich = WIR

Die meisten 23-Jährigen sind von Hochzeiten so weit entfernt wie von der Regelstudienzeit ihres Soziologie-Studiums. Selbst wenn jemand zwischen Tinder-Pfeifen und Social Anxiety Issues einen Menschen findet, für den es sich lohnt, die Qualen der deutschen Bürokratie für eine Hochzeit auf sich zu nehmen, reicht das Geld in den meisten Fällen höchstens für eine Afterparty in der angemieteten Dorfkneipe. Dagi Bee, 3,8 Millionen Abos starke YouTube-Persönlichkeit, ist aber nicht wie andere 23-Jährige. Und das liegt nicht einmal ausschließlich daran, dass sie sich mit minutenlangen Haul- und Lifehack-Videos ein Imperium gebaut hat: Die Influencerin und Freundin von Bianca Heinicke (alias BibisBeautyPalace; alias die, die in einem Wald-Video ihre Schwangerschaft verkündet hat) hat Ende Juni ihren Freund Eugen auf Ibiza geheiratet – und Deutschland mit dem dazugehörigen Hochzeitsvideo die wohl kitschigste Trauung seit Sarah Connor und Marc Terenzi präsentiert.

Das graue Pomeranian-Hündchen im Tütü, die "Mr."- und "Mrs."-Holzschilder an den Rückenlehnen der Brautpaar-Stühle, der kerzenlose Kronleuchter, der an einem Pavillon am Pool zwischen weißen Rosen und weißen Vorhängen nutzlos in der Sonne glitzert – alles an Dagi Bees Hochzeit sieht aus, als habe jemand das romantische Pinterest-Moodboard einer Hochzeits-Fanatikerin ausgedruckt und auf das Grundstück einer spanischen Finca in bester Lage gepackt.

Zugegeben: Es ist ein wirklich schönes Setting, das Dagi Bee und Eugen uns und circa 1,4 Millionen anderen Zuschauenden am Mittwoch in der neunminütigen Slow-Motion-Dokumentation ihres großen Tages präsentiert haben. Würde der Autorin dieses Artikels jemand eine so perfekt inszenierte Hochzeit (und ausreichend alkoholische Getränke dazu) spendieren, würde sie dankend annehmen. Für die meisten ist eine solche Feier aber so fern wie ihre Instagram-Accounts von der Zehntausend-Follower-Marke.

Am Ende des Videos laufen sie Hand in Hand Richtung Sonnenuntergang

Eine Journalistin erklärte den Erfolg von Dagi Bee einmal damit, dass diese sich in ihren Videos "ungefährlich aufgekratzt" präsentiere. Wenn die Augenbrauen-Tutorials schon aufgekratzt waren, muss das Hochzeitsvideo allerdings ein Emotions-Ausbruch epischen Ausmaßes sein.

Selbst als ein Großteil der Gäste – die man übrigens alle irgendwie schon mal dabei beobachtet hat, wie sie sich vor einer Kamera Highlighter auf die Wangenknochen stäuben – nach der Zeremonie weinend das Brautpaar am Pool empfängt, wirkt es, als seien die Emotionen Teil der YouTube-Dramatik. Die Tische ziert Tumblr-Deko (komplett in Weiß), Lamiya Slimani fängt den Brautstrauß auf. Am Ende des Videos werfen sich einige der Eingeladenen mit ihren weißen Klamotten in den Pool und tanzen, als wären sie am Set eines Cro-Musikvideos.

Doch auch, wenn die Rede des Zeremonienmeisters unter den Akustik-Riffs kaum hörbar ist und der grüne Karton der Sofortbildkamera-Filme beim anschließenden Empfang verdächtig auffällig in der All-white-Deko platziert wurde: Wenn Eugen in den letzten Szenen des Videos seiner Frau verliebt (und womöglich etwas angetrunken) die Hand entgegenhält und sich die beiden selig lächelnd in Richtung Sonnenuntergang laufen, bleibt kein Zweifel daran, dass das alles durchaus Liebe ist. Und wahrscheinlich zupfen sie sich, wenn die Kamera aus ist, sogar gegenseitig Chipskrümel aus den Mundwinkeln und furzen unter der Satin-Bettdecke.

Folge Rebecca auf Twitter und VICE auf Facebook, Instagram und Snapchat.