Anzeige
Munchies

Triple-Chocolate-Brownies

Unsere geheime Zutat (ein Hauch Zimt) macht die kleinen Schokoträume nur noch leckerer.

von Tom Gallagher
12 Oktober 2018, 4:00am

Foto: Farideh Sadeghin

Portionen: 8-12
Vorbereitung: 10 Minuten
Insgesamt: 1 Stunde

Zutaten

170 Gramm ungesalzene Butter, gewürfelt
etwas Butter zum Einfetten der Backform und des Backpapiers
125 Gramm Schokolade mit 50% Kakao, kleingehackt
145 Gramm dunkle Schokoladenstückchen
75 Gramm Mehl
6 Esslöffel ungesüßtes Kakaopulver
1 Teelöffel Zimt
1 Teelöffel Salz
3 Eier
150 Gramm Zucker
1 Teelöffel Vanilleextrakt
2 Teelöffel grobes Seesalz
1 Teelöffel grober Zucker

Zubereitung

1. Den Ofen auf 175 Grad Celsius vorheizen. Ein 23 mal 33 Zentimeter großes Backblech zuerst mit Butter einfetten, dann mit Packpapier auslegen. Das Backpapier ebenfalls einfetten.

2. Einen mittelgroßen Kochtopf über mittlerer Hitze mit Wasser befüllen, bis das Wasser rund 5 Zentimeter hoch steht. Eine hitzebeständige Schüssel über dem Topf platzieren und die Butter, die Schokolade und 30 Gramm der dunklen Schokoladenstücke in die Schüssel geben. Das Ganze ab und an umrühren, bis durch die Hitze des kochenden Wassers alles geschmolzen ist. Die Schüssel vom Topf nehmen und kurz abkühlen lassen.

3. Das Mehl, das Kakaopulver, den Zimt und das Salz in einer mittelgroßen Schüssel zusammenmischen.

4. Den normalen Zucker, das Vanilleextrakt und die Eier in einer anderen mittelgroßen Schüssel zusammenrühren. Die geschmolzene Schokomischung unterheben. Danach die trockenen Zutaten aus der ersten Schüssel hinzugeben und gut durchmischen. Die restlichen 115 Gramm der dunklen Schokoladenstückchen unterrühren und die Masse anschließend gleichmäßig im Backblech verteilen. Das grobe Seesalz und den groben Zucker darüberstreuen und das Ganze für 25 bis 30 Minuten in den Ofen stellen – bis ein Zahnstocher nach der Stichprobe keinen Teig mehr mitzieht. Aus dem Ofen nehmen, komplett abkühlen lassen und vor dem Servieren in gleich große Vierecke schneiden.