Social Media

So einfach ist es, als Fake-Influencer Geld auf Instagram zu verdienen

Zwei Instagram-Bloggerinnen haben mit Bildern aus ihrem Leben einen Haufen Follower und Werbedeals einkassiert – doch die beiden Frauen gibt es gar nicht.
16.8.17

Accounts von Instagram-Berühmtheiten sind eigentlich ein nicht enden wollender Fluss an wohlkuratierten, sorgsam ausgewählten und authentischen Eindrücken aus dem Leben der Menschen hinter dem Konto. Doch die Wahrheit sieht längst nicht immer so glamourös aus: Wie ein Experiment jetzt zeigt, reichen manchmal auch einfache kostenlose Archiv-Fotos oder ein paar Modelbilder, um richtiges Geld als Insta-Star zu verdienen.

Anzeige

Genau mit diesen Zutaten haben zwei gefälschte Bloggerinnen nämlich jetzt echte Werbe-Deals an Land gezogen – und das mit bezahlten Followern, Likes und Kommentaren. Doch wie stellte die Agentur, die hinter dem Account steckt, das an?

… weiterlesen auf Motherboard.

Folge VICE auf Facebook, Instagram und Snapchat.