Anzeige
Pyro-Show 2.0

Beim algerischen Pokal brennt die Hütte und die TV-Regie kriegt nicht genug davon

Gestern Abend kämpften CR Belouizdad​ und USM Bel-Abbès​ um den Einzug in das Pokalfinale. Für den größten Hingucker sorgten aber die Fans, die den Nachthimmel von Algiers in einen pyrogrellen Feuerball verwandelten.

von VICE Sports
21 Juni 2017, 11:06am

Foto: Screenshot/Twitter/@bylka613

Am gestrigen Dienstagabend haben die beiden algerischen Teams CR Belouizdad und USM Bel-Abbès um den Einzug in das Pokalfinale gespielt. Als Sieger ging die Heimmannschaft vom Platz (6:5 n.E.), für den wohl größten Hingucker sorgten aber die Fans. Aber nicht die im Stadion, sondern die in einem mehrstöckigen Haus direkt am Spielfeldrand. Dort haben Fans Mitte der zweiten Halbzeit unzählige Feuerwerkskörper gezündet – und so den Nachthimmel von Algiers in einen pyrogrellen Feuerball verwandelt. Ebenfalls beeindruckend, zumindest als genervter Bundesliga-Beobachter, ist die Reaktion der Regie: Statt wie hierzulande bloß keine TV-Bilder von Pyro-Aktionen zu zeigen, hält die algerische Kamera gleich zweimal drauf. Und laut Twitter-User Walid Bylka soll der arabische Kommentator außerdem von der Atmosphäre geschwärmt haben.