Anzeige
News

DJ Tennis hat dieses Jahr alle Hände voll zu tun

Er macht nicht nur die nächste DJ-Kicks, sondern kuratiert auch noch das Farrago Festival und hat ein neues Label für Italo-Techno gegründet.

von THUMP Staff
27 Juni 2017, 10:01am

Promofoto von Eli Bohbot

Elektronische Musik hat eine lange Tradition in Italien. Italo-Disco Anfang der 80er Jahre brachte Italo-House und -Techno hervor. Obwohl es bereits einige gute Compilations mit italienischem House und Techno der 80er und 90er gibt, ist noch längst nicht alles aus dieser Phase (wieder)entdeckt worden. Das zeigt zum Beispiel das neue Label Life of Marvin von DJ Tennis und Marvin & Guy, mit dem sie sich dem Italo-Techno zwischen 1990 und 1992 zuwenden.

Für ihr neues Label haben die drei Italiener in den tiefsten Tiefen der elektronischen Szene ihres Heimatlandes gestöbert und interessant-obskure Nummern entdeckt. Für den ersten Release, Life of Marvin Vol.1, haben sie zum Beispiel zwei Tracks in der Toskana ausgegraben, die ursprünglich auf Interactive Test Record erschienen waren. Das Label war einer der Vorreiter des italienischen Progressive-Techno der 90er-Jahren. Hör dir die beiden Nummern unbedingt an:

Und von Manfredi Romano, alias DJ Tennis, wirst du in nächster Zeit noch mehr hören. Am 14. Juli erscheint seine DJ-Kicks, für die er als erster Künstler in der Geschichte der legendären Reihe gleich zwei CDs zusammenstellen durfte. Darauf finden sich unter anderem Tracks von Traumprinz, Monolake und Axel Boman.

Außerdem kuratiert er das Farrago Festival, das vom 18. bis 20. August auf der Schweppermannsburg in der Nähe von Nürnberg stattfinden wird. Dort werden unter anderem John Talabot und Mano Le Tough auflegen – und natürlich DJ Tennis persönlich. Das komplette Line-up lautet: Baikal, DJ Tennis, Eric Duncan, Honey Dijon, Isolée (live), John Talabot, Mano Le Tough, Marvin & Guy, Optimo, Paul and The Hungry Wolf, The Drifter.

Folge THUMP auf Facebook und Instagram.