FYI.

This story is over 5 years old.

Features

Dass wir das noch erleben dürfen: Gucci Mane ist in der Vogue!

Mind blowing!
11.8.16

via GIPHY

Wenn man längere Zeit bei der Vice arbeitet oder auch in Wien wohnt und regelmäßig mit der U6 fahren muss, gibt es wenige Dinge, die einen noch überraschen—ja schockieren können. Heute ist es jedoch mal wieder soweit gewesen. Kinder streicht euch den heutigen Tag (oder um genau zu sein den gestrigen) rot im Kalender an, denn es ist offiziell der Tag, an dem die Hölle zugefroren ist (und wir meinen nicht den Wintereinbruch in Marzahn): Gucci Mane ist in der Vogue.

Screenshot von Vogue.com

Wir reden hier von einem Mann, der zwar inzwischen Cartier Sonnenbrillen trägt und erstaunlich schick aussieht, aber halt nun mal auch vor nicht allzu langer Zeit wegen Waffenbesitztes im Gefängnis saß, Frauen aus fahrenden Autos getreten hat, weil die nicht ficken wollten und Menschen getötet hat (auch wenn es Notwehr war). Einem Mann, der dieses Video gedreht hat:

Versteht uns nicht falsch: Wir gönnen Gucci Mane jeden Erfolg! Aber wir sprechen hier immer noch von dem renommiertesten, Edel-Modemagazin der Welt, in der eine weiße Weste von Image her eigentlich immer Saison hat. Damit wäre Gucci nun wohl endgültig zu einem moralischen Vorbild für uns avanciert. Denn er beweist, dass man anscheinend wirklich alles schaffen kann, wenn man es sich ganz doll wünscht (oder Rücken von Kanye hat). Das komplette Interview könnt ihr hier lesen.