Features

Aus Drakes Tourbus wurde Schmuck im Wert von Millionen Dollar geklaut

Darüber ist Drake verständlicherweise ziemlich sauer.
08 September 2016, 10:50am

Rapper und ihre absurd teuren Ketten sind ein Thema für sich. Für Normalsterbliche ist es schwierig nachzuvollziehen, warum man bei seinem Juwelier einen Betrag von seiner Karte abheben lassen würde, mit dem man ein paar schöne Monate auf Bali Urlaub machen und Zuhause dann ein neuer Wagen warten könnte. Vor allem aber ist die Investition in Bling eine ziemlich unsichere Kiste, denn wenn schon die Schwerkraft die tief hängende, im Flow wackelnde Chain nicht zerschellen lässt, kommt halt jemand und stiehlt sie.

So geschehen gestern in Phoenix, Arizona, wo aus Drakes Tourbus Schmuck im Wert von zwei bis drei Millionen Dollar entwendet wurde. Laut der Polizei gehören die gestohlenen Gegenstände Future the Prince, dem Manager und Tour-DJ des Rapstars. Mittlerweile hat die Polizei einen Mann festgenommen, der mit einem Koffer voller Schmuck unterwegs war. Der Verdächtige war ein Angestellter der Arena. Wenn du sehen möchtest, wie Drizzy auf den Diebstahl reagiert, schau dir dieses Video an. Soviel vorweg: besonders glücklich war er nicht.

**

Folgt Noisey bei Facebook, Instagram und Twitter.