Anzeige
Sex

Dieses Gerät verspricht dir einen 12-Stunden-Dauerständer

Wir haben uns mit einem liebenswürdigen 70-Jährigen unterhalten, der die Ständerhilfe Stays-Hard erfunden hat.

von Salma Haidrani
30 September 2016, 4:00am

Das kommt auf deinen Penis | Foto mit freundlicher Genehmigung von Stays-Hard

Stell dir vor, du hast einen 12-Stunden-Dauerständer. Nun, das brauchst du jetzt nicht mehr, zumindest, wenn du ein Mann bist. Der 70-jährige Unternehmer Richard Wylie lässt diesen Traum jetzt nämlich mit seinem Produkt Stays-Hard wahr werden. Und Nachfrage ist definitiv da: Richard zufolge war sein Produkt binnen 24 Stunden ausverkauft. Ein nicht unerheblicher Anteil der Bestellungen kam aus dem Ausland. Auch in Südkorea interessiert man sich offensichtlich für sein Produkt.

Das Gerät ist nicht Wylies erste Erfindung. Ihm zufolge habe er bereits mehrere, überaus erfolgreiche Produkte entwickelt. "Wir haben ein Produkt, das aggressive Hunde davon abhält, Menschen anzugreifen. Das kann von jedem benutzt werden, der ein Gartentor öffnet und droht, von einem Rottweiler in Stücke gerissen zu werden."

Ich habe den vierfachen Vater und Ehemann um 8 Uhr morgens angerufen, um mit ihm über Erektionen zu plaudern, darüber wie sich Männer über ihren eigenen Penis belügen und warum er der Retter aller Zufrühkommer ist.

VICE: Hi Richard! Hattest du bei der Entwicklung des Stays-Hard vor allem ältere Männer im Sinn?
Richard Wylie: Etwa 30 Prozent der jungen Männer leiden unter vorzeitigem Samenerguss. Das kann viele Ursachen haben: Manche Typen sind ziemlich schüchtern, haben nicht viel Erfahrung oder unrealistische Vorstellungen davon, wie es funktioniert. Stell dir vor, du triffst die Frau deiner Träume. Die hat natürlich gewisse Erwartungen und wenn du deine Pflichten nicht erfüllen und deine Partnerin nicht befriedigen kannst, bekommst du dieses klischeehafte "War's das schon?" zu hören. Das kann ziemlich enttäuschend sein. Und wenn das ein paar Mal passiert, dann verstärkt es das Problem nur. Der Stays-Hard zieht den Penis in die Länge und hält damit die Erektion. Selbst wenn der Typ nur 30 Sekunden durchgehalten hat, kann er nach dem Ejakulieren noch weiter machen und seine Partnerin befriedigen.

Was hat dich dazu gebracht, so ein Gerät zu entwickeln?
Ich habe früher als nichtärztlicher Geschäftspartner in einer Klinik gearbeitet. Wir haben dort massenweise Viagra verschrieben. Es waren wirklich viele Typen dort, die Erektionsprobleme hatten. Ich begann vor sechs oder sieben Jahren, an dem Gerät zu arbeiten, und meldete vor etwa fünf Jahren das Patent an. Die restliche Zeit habe ich mit der Feinjustierung dieses wunderbaren Produkts verbracht.

Wo kommt deine Leidenschaft für dieses Thema her?
Ich hatte das Problem selbst—seit ich 50 war, also über 20 Jahre. Es war eine extrem unbefriedigende Situation. Ich habe mich mit einer Reihe von Urologen unterhalten. Einer davon war extrem hilfreich und malte mir einen kleinen Entwurf auf. Ich beschäftigte mich eingehender damit und wir entwickelten ein paar Prototypen. Dann bekamen wir etwas finanzielle Unterstützung, um die Entwicklung weiter voranzutreiben.

Und wie funktioniert der Stays-Hard?
Er ist sehr bequem zu tragen. Er schmiegt sich an die Konturen des Penis an und ist dementsprechend kaum zu sehen. Wenn du so ein Kerl mit einem gewissen Ruf bist und plötzlich "funktioniert" es nicht so, wie es soll, kannst du einfach ins Bad verschwinden, das Ding anlegen, ein Kondom überziehen und die Person in deinem Bett wird davon nichts mitbekommen.

Interessant. Diverse Zeitungen haben berichtet, dass er dir eine 12-Stunden-Erektion verschaffen kann. Stimmt das?
Ja, er kann dir eine Erektion ermöglichen, die so lange anhält, wie du möchtest. Nicht gerade wenige wünschen sich, den ganzen Tag lang Liebe machen zu können. Mit diesem Produkt ist das möglich.

Angenommen der Typ hat einen Mikropenis?
Wir haben hier etwas, das wirklich allen Formen und Größen zugutekommt. Egal, ob jemand groß, klein oder was auch immer ist. So sehr Typen auch behaupten, untenrum wie ein Pornostar ausgestattet zu sein oder so—sie sind es in der Regel nicht. Für tatsächliche Riesenexemplare könnte man das Produkt auch in größer anfertigen. Das Gleiche gilt andersherum auch für Männer mit einem Mikropenis. Wir können auch diesen Menschen mit Ausnahme helfen. Aber wir wollten etwas für den Durchschnitt machen, etwas für 80 bis 85 Prozent der Männer.

Was ist mit Menschen, die einen 12-Stunden-Ständer eher unpraktisch finden?
Nun, das Gerät bietet, was auch immer dem Paar gefällt. Stays-Hard könnte auch für ... eine Art Reha benutzt werden. Wenn du dir den Finger brichst, kommt der ja auch in eine Schiene, oder nicht?

Reden wir über den Preis von umgerechnet etwa 45 Euro.
In meinen Augen ein Schnäppchen. Ich hatte nur einen Kunden, der seine Bestellung wieder abgebrochen hat. Der Stays-Hard stellt die Harmonie in der Beziehung wieder her.

Richard stellt der Welt sein Produkt vor

Ich habe gelesen, dass du ihn bereits selbst benutzt hast ...
Natürlich habe ich das! Ich benutze ihn sogar ziemlich regelmäßig und würde ihn gerne sogar öfter benutzen. Meine Frau ist in ihren 50ern und wir haben vier Söhne. Wir sind jetzt kein frischverliebtes Paar mehr. Das Gerät befriedigt definitiv meine Bedürfnisse und die meiner Partnerin.

Glaubst du, Männer und Frauen ist bei dem Gedanken an ein mit Plastik überzogenes Stahlskelett wohl, das beim Sex in den Körper rein und raus geht?
Ja, weil er kaum auffällt. Er ist nicht groß und auch nicht sperrig. Es wiegt kaum etwas und passt perfekt auf den Penis. Wenn man ihn übergezogen hat, ist er kaum noch sichtbar. Alles, was deine Partnerin dann noch denkt, ist: "Oh, wow! Das ist eine ordentliche Erektion." Der Stays-Hard erlaubt eine natürliche Durchblutung.

Arbeitest du auch einem Gerät für Frauen?
Nun, Frauen können eine Erektion und befriedigenden Geschlechtsverkehr sehr anregend finden. Dementsprechend habe ich momentan nichts für Frauen geplant. Ich würde ihnen einfach dieses Produkt empfehlen. Etwa 20 Prozent der Bestellungen kamen von Frauen. Sie werden sie wahrscheinlich auf eine nette Art ihren Partnern geben und sagen: "Ich weiß, du hattest ein paar Probleme. Benutz das hier."

Wo siehst du den Stays-Hard in der Zukunft?
Sex ist ein gigantisches Geschäft. Keinen Sex haben zu können, ist ein Desaster. Wenn also etwa die Hälfte aller Männer über 40 Probleme keinen Sex haben kann, werden sie nach einer Lösung suchen.

Danke, Richard.
Gern geschehen.

Folge VICE auf Facebook, Instagram und Snapchat.

Tagged:
Sex
penis
Männer
Orgasmus
Vice Blog
Ständer
Erektionen
erektionsstörungen
Erektile Dysfunktion
zu früh
Stays-Hard
vorzeitiger Samenerguss