FYI.

This story is over 5 years old.

Drugs

Heroin Holiday

Dieses Jahr haben wir unseren Urlaub in Tschechien verbracht. Beim Zelten in Mohnfeldern, mit Junkies, die ihr Zeug selber pflücken und kochen.
Heroin Holiday - Trailer

Jedes Jahr im August, wenn Europas Banker, Anwälte und andere Schreibtischhengste ihre Handys ausschalten und Richtung Strand ziehen, schlagen die Junkies aus Prag im Mohnfeld außerhalb der Stadt die Zelte auf. Sie verbringen ihren eigenen ganz besonderen Urlaub: Einen Monat lang müssen sie nicht vor Polizisten wegrennen und keine Dealern aufsuchen. Stattdessen sind sie von massenhaft purpurroten Mohnblüten und so viel Morphin umgeben, wie sie nur sammeln und spritzen können, bevor sie im Glück einnicken.

Anzeige

Dieses Jahr haben wir die Junkies auf ihrem Heroin-Urlaub begleitet, um zu erfahren, wie man aus den Mohnsamen, die wir jeden Morgen auf unserem Brötchen finden, mächtiges injizierbares Rauschgift herstellt, und um die naturbelassensten Opiate lokaler Herkunft auszuprobieren, die Europa hergibt. Falls unsere Mütter nachfragen sollten: Wir waren auf Mallorca.

Mehr zu dem Thema:

Wir sollten über das Problem mit Partydrogen sprechen
Wir haben mit dem Gründer einer Klinik für Opfer von Partydrogen über die tragischen Folgen von Ketamin-, GBL-, Mephedron- und Crystal-Meth-Konsum gesprochen.

König des Cannabis - Teil 1
Vielleicht wisst ihr nicht, wer Arjan Roskam ist, habt aber schon mal sein Gras geraucht.

Drogenabhängige Schwule verabreden sich zu endlosen Sexorgien
Soziale Netzwerke haben nicht nur positive Effekte: In London verabreden sich Crystal-Meth-Abhängige in Netzwerken zu endlosen Slamming-Events. Auf den Sexpartys spritzt man sich Meth und schläft mit so vielen Typen wie möglich—mit teils tödlichen Konsequenzen.