New music

Albumstream: Stepp mit EMM's neuem Mixtape zurück in die freshen 90er

Wer erwachsen wird, vergisst hin und wieder, dass das Leben eigentlich Spass machen sollte. 90er wie Game Boy ist eine gerappte Erinnerungshilfe an die Unbeschwertheit früherer Tage, als in der Schweiz nicht nur das Worten "Gamen" neu war, sondern auch Sp
2.6.16
Albumcover

Goldene Zeiten—Das Cover zu"90er wie Game Boy"

Wir verklären gerne die Vergangenheit, wohlwissend, dass früher auch nicht alles golden war. Doch so tief die Abgründe auch blicken lassen, die sich an den epidemiehaft ausgebreiteten Bravo Hits-Partys auftun (warum soll Musik, die früher unausstehlich war, heute plötzlich besser sein?): Die 90er hatten definitiv auch ihre guten Seiten und auf seinem neuen Mixtape erinnert sich EMM daran.

Anzeige

Was man zum Beispiel vermissen darf: die Unbeschwertheit, welche in den letzten Jahren des letzten Jahrtausends, herrschte. Der Kommunismus war besiegt, die Balkan-Krise überstanden, neue Wundertechnik wie Computer und Spielekonsolen fluteten die Wohnzimmer der westlichen Welt und die war noch überzeugt davon, dass Arbeit sich lohnt.

"90er wie Game Boy" ist eine Hommage an diese Zeit, in der alles noch neu war, nicht nur der Game Boy, sondern auch Rap, zumindest in der Schweiz. 2016 sagt EMM: Scheiss drauf! Scheiss drauf, schon über 30 zu sein und immer noch zu rappen ("Jajaluegschmol!")! Scheiss auf den Konkurrenzkampf ("Cola & Pepsi")!

Auf seinen letzten beiden Alben erlebte man den Luzerner nicht nur, aber auch am Grübeln. Dass die Schwarzweiss-Ästehtik jetzt einem goldenen Bling-Bling-Gadget auf dem Cover gewichen ist, spricht Bände. Auf "90er wie Game Boy" feiert EMM das Leben und nimmt nicht nur Neider und Leistungsdenken, sondern auch sich selber und die ganze Rap-Szene nicht so ernst, etwa im smoothen "Spielzüg": "Rapper redet wie si dich mit War versorget / aber si si nome Toys wie bi Ravensburger / Aber bi dir läufts sicher, wenn du das seisch / ich hingäge han nur immer drufgleit."

Zumindest uns tut die Gelassenheit verdammt gut und deswegen empfehlen wir euch, einfach mal auf "Play" zu klicken.

"90er wie Game Boy" erscheint am Freitag, 3. Juni, digital auf allen gängigen Plattformen von iTunes und Google Play über iGroove bis Deezer und Spotify. Mehr Gelassenheit predigt der Emmster übrigens auch auf Facebook und Twitter.

Noisey Alps zockt und summt auf Facebook und Twitter.