FYI.

This story is over 5 years old.

Features

Drake hat bei Skeptas Grime-Label Boy Better Know unterschrieben

Scheint, als habe sich Drake sein BBK-Tattoo letzten Herbst nicht ohne Grund stechen lassen.
25.2.16

Drake ist in letzter Zeit ganz schön aktiv in Großbritannien: Nach seinem wilden Auftritt mit Rihanna bei den Brit Awards und einem anschließenden Gastauftritt mit Skepta bei einer Section-Boyz-Show hat Drake bei Instagram bekannt gegeben, dass er bei dem Grime-Label und -Kollektiv Boy Better Know unterschrieben hat.

The first Canadian signed to BBK. Big up my brudda @skeptagram for life yeah. And my section gunners too.

Ein von champagnepapi (@champagnepapi) gepostetes Foto am 24. Feb 2016 um 15:41 Uhr

Anzeige

Diese Nachrichten kommen nicht aus ganz heiterem Himmel, wenn man bedenkt, dass sich Drake letzten Herbst ein BBK-Tattoo stechen lassen hat, was BBK-Mitbegründer Skepta mit: „More than music. OVO BBK family for Life“ unterstützt hat. Skepta und BBK-Crewmitglied Wiley haben die News über ihre jeweiligen Instagram-Accounts ebenfalls bestätigt.

©

Ein von SKEPTA (@skeptagram) gepostetes Foto am 24. Feb 2016 um 15:42 Uhr

S/o my brudda @champagnepapi #BBK . Big up @skeptagram . Jeeeze .

Ein von Kylea Cowie (@wiley__) gepostetes Foto am 24. Feb 2016 um 16:20 Uhr

Bis jetzt gibt es noch keine Details zu dem Deal oder was dieser für die Zukunft bedeuten wird, aber Lady Leshurr hatte das darüber zu sagen:

Drake is signed to BBK.

The Music game has changed differently. Big up Skepta #KING

— #QUEENOFTHESCENETOUR (@LadyLeshurr) 24. Februar 2016

Drakes ‚Views from the 6' erscheint im April.

**

Folgt Noisey bei Facebook und Twitter.