FYI.

This story is over 5 years old.

Unter jamaikanischen Dancehall-Künstlern sind Augapfel-Tattoos der neueste Trend

Okay, das hier ist jetzt echt widerlich: Der jamaikanische Dancehall-Künstler Alkaline hat einen Trend losgelöst, der zu einer Generation blinder Dancehall-Fans führen könnte.
Ryan Bassil
London, United Kingdom
22.1.14

Wenn die britische Regierung bei einer Sache richtig liegt, dann dabei, dass das Internet eine Kloake an hirnerweichendem Dreck ist, der die Kinder verdirbt und die Welt untergehen lässt. Unter der harmlosen Oberfläche von „Videos, die dein Leben verändern“ und unschuldigen „HEY, SIEH DIR MEINE LUSTIGE EMAIL-SIGNATUR AN“-GIFS, findet man kleine Kinder ohne Hirn, die erwachsene Leute ohne Hirn nachahmen—mit ziemlich furchtbaren Konsequenzen.

Nimm zum Beispiel den Fall des jamaikanischen Dancehall-Künstlers Mace, der, NACHDEM ER SICH SEINE EIGENEN AUGÄPFEL HAT TÄTOWIEREN LASSEN, fast erblindet ist. Der Augapfel ist vielleicht das erste, was man nicht mit etwas, was nicht ärztlich verschrieben wurde, in Kontakt kommen lassen und sofort mit Wasser auszuwaschen sollte, wenn es doch passiert und OH NEIN, DU HAST EINE WIMPER IM AUGE, LASS MICH DICH RETTEN.

Mace ist in die Fußstapfen seines jamaikanischen Dancehall-Kollegen Alkaline getreten, der sich Berichten zufolge letzten Frühling seine Augäpfel hat tätowieren lassen. Tattoos sind ein essentieller Bestandteil der Dancehall-Kultur, sieh dir bloß Vybz Cartel an, der von Kopf bis Fuß zugehackt ist und aussieht wie ein wandelndes Gemälde. Wie Gaza Slim uns in unserer Noisey Jamaika Serie erklärt hat, dienen sie bestimmten Gruppen und Crews innerhalb des Dancehalls dazu, sich abzugrenzen. Aber sowohl Alkaline, als auch Mace sind einen Schritt weiter gegangen.

Der Grund, warum sie sich Nadeln voller Tinte in die Augen gestochen haben, ist laut Alkaline „nur zum Teil [um Aufmerksamkeit zu erregen], aber auch, weil [ich] dadurch ruhig und zufrieden bin. Jeder Entertainer oder Künstler jeder Größe will das Rampenlicht und die öffentliche Aufmerksamkeit erhalten.“ Das ist im Prinzip die Art von Antwort von jemandem, der berühmt dafür ist, sich seine Augäpfel tätowieren zu lassen und vorgeben will, dass er es nicht gemacht hat, um berühmt zu werden.

Trotz einiger Bilder aus dem echten Leben, in denen echte Nadeln in echte Augen gesteckt werden, hat diese „Ich habe es nur gemacht, weil“-Antwort manche Leute glauben lassen, dass Alkaline die ganze Quälerei zu seinem eigenen Nutzen nur gefälscht hat.

Aber aus irgendeinem Grund bin ich mir nicht sicher, ob ich dem „ALKALINES AUGAPFEL-FAKE AUFGEDECKT“-Video von YouTube Nutzer yaardie95 glauben soll. Sicher, die tätowierten Augäpfel sehen mit Kontaktlinsen bedeckten Augen (siehe: Tyler, The Creator) sehr ähnlich, aber Augapfel-Tattoos sind keine neue Sache.

2008 hat die britische The Sun eine Story über einen „Körperkunst-Spinner, der sich 40 (!) mal eine Nadel ins Auge gestochen hat, um es hellblau zu färben“ gebracht und 2013 erschien in der Daily Mail ein Artikel über einen brasilianischen Mann, der „zwei Tage lang Tinte geweint hat“, nachdem er seinen Augapfel tätowiert hat. Um genau herauszufinden, wie jemand das Ding, aus dem er sieht, tätowieren lassen kann, habe ich mehrere Ärzte und Tätowierer angerufen. Die meisten von ihnen waren zu sehr damit beschäftigt, richtige Arbeit zu erledigen und wollten nicht mit mir sprechen, aber ein Tattoo-Experte aus Hackney hatte Lust.

Der Typ mit dem ich gesprochen habe, arbeitet bei der Happy Sailor Tattoo-Firma in Hackney. Er hat einen Kumpel mit einem Augentattoo und anders als Mace gehe es ihm „rundum gut“. Wenn es richtig gemacht wird, können Augapfel-Tattoos laut ihm „von Ärzten gemacht werden, da es nicht wirklich tätowieren ist, sondern injizieren“. Bei diesem Prozess wird eine Nadel in die obere Augenhaut, die äußere schützende Schicht des Auges, geschoben und die Tinte dort hinein injiziert. Anders als bei anderen Tattoos, bei denen aufwändige Muster gestochen werden, ist den Augapfel zu tätowieren in etwa so wie „Farbe auf den Boden zu schütten und zu sehen, wie sie sich verteilt“, also wird buchstäblich Farbe in dein Auge getropft und zugesehen, wie sie sich verteilt.

Für den Fall, dass du dich gefragt hast, wie diese gefährliche Prozedur aussieht, findest du oben ein Video, das ich mir nicht angesehen habe, weil ich gerade Mittag esse und BÄH. Ich habe mir jedoch den Ton angehört und ein Typ sagt, dass es ist, „wie wenn etwas Kaltes auf deinen Augapfel gelegt wird, wenn du die Nadel eintreten spürst“, was sich nach einer ziemlich sadomasochistischen Art anhört, sich abzukühlen.

Mein Tätowier-Experten-Freund erzählte mir, dass die Prozedur nicht wieder rückgängig zu machen sei und ein ganzes Leben lang hält. Ich fragte ihn, ob sich dadurch irgendwelche Langzeitschäden ergeben können, woraufhin er mir sagte, ich solle ihn in dreißig Jahren zurückrufen, da man das noch nicht weiß. Ich sagte ihm, dass er die Klappe halten solle, da ich den Artikel bald abgeben müsse, also sagte er mir, dass er es nicht wisse, da Augapfel-Tattoos so eine neue Sache sind, aber trotzdem glaubt, dass sie einige Probleme bereiten werden, da die Tinte sich auf die Hornhaut und die Iris ausbreiten könne. Dies deckt sich mit den Aussagen von Augenärzten, die „von der Prozedur abraten, da sie Entzündungen und sogar Erblinden zur Folge haben kann.“

In einem Interview mit OnStage TV hat Alkaline gesagt, dass seine Augentattoos „mit der Zeit verschwinden“ werden, was sowohl den Aussagen meines Tattoo-Experten-Freundes, als auch denen von Fachärzten widerspricht. Vielleicht hat YouTube-Nutzer yaardie95 recht. Vielleicht ist yaardie95 der Verschwörungstheoretiker, auf den wir alle gewartet haben, und Alkaline ein Betrüger.

Wie auch immer, der Dancehall-Künstler, der Alkaline nachgeahmt hat, hat definitiv seinen Augapfel tätowiert, da er eilig ins Krankenhaus gebracht wurde, nachdem die Nadel die obere Schicht seines Auges durchstochen hat.

Werden Augapfel-Tattoos zu einem Trend? Wird das zu einer Sache, die man in vier Monaten bei Gawker sehen wird? Man könnte meinen, dass es der Passion-Gap des Dancehalls wird, aber ich hoffe wirklich sehr, dass dem nicht so ist.

Folgt Ryan bei Twitter: @RyanBassil

**

Folgt Noisey bei Facebook und Twitter.


MEHR VON NOISEY

Die Grindcore-Ziege wird niemals sterben

Das ist die Geschichte von einer Ziege, die Grindcore liebt.

Vergesst Julia Engelmann, Kim Dotcom hat die besseren Lines

Kim Dotcoms neues Album ist auf jeder denkbar möglichen Ebene so faszinierend schlecht, dass es uns von vorne bis hinten anhören mussten.

Wie selbst du zu einem berühmten DJ und Produzenten wirst

Ein kleiner Guide, wie man es im Internet zu einem gehypten Nachwuchs-Produzenten schafft—es ist echt einfach. Ich habe es erfolgreich ausprobiert.