Flea ist schon wieder der härteste Bass-Spieler—auch ohne Bass in der Hand

Alle oben ohne bei der letzten Carpool Episode. Ja, das reimt sich.

|
14 Juni 2016, 12:10pm

Die letzte Episode von von Carpool Karaoke hat der Menscheit die emotional verwirrendsten 15 Minuten des Fernsehens geschenkt. Da hätten wir einen mit James Gordon wrestelnden Anthony Kiedis und einen Flea, wie er darauf reinkippt, den härtesten Bass ever zu geben. Härter, als er nie zuvor gespielt wurde. Und das obwohl er nicht mal einen Bass bei sich hat. Dieser Clip lässt uns alle wissen, warum die Red Hot Chili Peppers sogar unsere Mütter noch ganz wuschig machen.

Trotztdem gibt es eine kleine Vorwarnung: James Gorden ist so frei—nämlich oben ohne, so frei—und führt uns ein bisschen Lufttrommelei zum "The Zephyr Song" vor.

Wir wollen euch dieses Gusto-Stückerl nicht mehr vorenthalten:

Enjoy!

**

Folgt Noisey bei Facebook und Twitter.