FYI.

This story is over 5 years old.

Features

Irgendein Typ hat einen Kurzfilm darüber gemacht, wie er Drake umbringen will

Er wartet noch auf eine Note für sein Uni-Projekt, aber sein Professor mag den Film.
13.5.15

OK, Leute. Das war es. Ihr könnt einpacken. Aber was genau ist „es“, fragt ihr? Tja, ich sage nur so viel: „es“ ist „Menschlichkeit“. Wir haben ein neues Tief erreicht (vielleicht ist es auch ein Hoch? Ich weiß nicht). Irgendein Typ, der an der New Yorker Tisch School of the Arts studiert, hat einen Kurzfilm über die Existenz als Drake-Fan und den Versuch, den 6 God zu verstehen, gemacht. Er heißt If You’re Reading This It’s Too Late (wie das Mixtape!) und ist in Schwarz-Weiß gehalten. Wir könnten jetzt hier sitzen und uns poetisch darüber auslassen, was das für die allgemeine menschliche Verfassung und insbesondere für den jungen amerikanischen Mann bedeutet, aber das scheint ziemlich offensichtlich zu sein. Wir sind alle nur egozentrische Spinner.

Anzeige

Im Gespräch mit The Fader hat der Student namens Chris Cole, der den Film gemacht hat und der immer noch auf eine Note für das Projekt wartet, folgendes gesagt: „Ich war überrascht, weil ich nicht sicher war, wie zugänglich der Film für Leute sein würde, die Drake entweder nicht kennen oder sich nicht für ihn interessieren. Er hat verschiedene Ebenen und ich bin froh, dass sich die Leute damit zu beschäftigen scheinen und sich Zeit nehmen, um zu verstehen, was passiert.“

Wie auch immer, hier der Kurzfilm, in dem ein College-Junge Drake umbringt. Viel Spaß!

**

Folgt Noisey bei Facebook und Twitter.