FYI.

This story is over 5 years old.

Features

Alle Jahre wieder: Eurosonic ist noch immer eines der besten Festivals in Europa

Alkohol, ungesundes Essen aus Automaten und jede Menge neuer Musik. Das Eurosonic Festival steht an!
12.1.16

Foto © Eurosonic / Sander Baks

Jedes Jahr im Januar treffen sich Musikjournalisten, Booker, Labelmenschen und anderes Volk aus dem Biz in Groningen, um in einer dreitägigen Sause gemeinsam den Startschuss zum Musikjahr zu geben. Es gibt Alkohol in rauen Mengen, ungesundes Essen aus Automaten und natürlich Musik! Denn neben all diesen äußerst bedeutsamen Personen tümmeln sich auch noch ein paar Musiker in der Innenstadt des holländischen Städtchens.

Letzteres ist der ausschlaggebende Punkt, warum das Eurosonic Noderslaag (ESNS) Jahr für Jahr eines der besten Festivals der Saison ist, (obwohl ungesundes Essen aus Automaten und Alkohol natürlich auch nicht zu verachten sind). Beim ESNS spielen ausschließlich Newcomer, deren primäre Motivation es ist, sich besagten Journalisten, Labelmenschen und vor allem Bookern vorzustellen, um im Sommer auf den großen Festivals gebucht zu werden. Und weil das Eurosonic so etwas sein möchte wie die europäische Variante des weltberühmten SXSW im texanischen Austin, spielen hier ausschließlich europäische Musiker.

So kommt es, dass sich unter den 320 Acts immer wieder echte Überraschungen befinden, die in der Folge oftmals tatsächlich richtig durchstarten. In den vergangen Jahren spielten unter anderem Sam Smith, Bilderbuch, Mø, Elliphant, Hinds, Years & Years, Wild Beasts, Jungle und so weiter und so fort. Dieses Jahr befinden sich im Line-up hochgehypte Band wie Blossoms, Mura Masa und Aurora, nebst (hierzulande) schon bekannten Lieblingen wie Schmieds Puls, Mieux, Julian & der Fux oder HVOB. Das komplette Line-up gibt es hier.

Das Festival findet von Mittwoch, den 13. Januar, bis Samstag, den 16. Januar, in Groningens Innenstadt verteilt auf fast 40 kleine Bühnen statt, was der doch ziemlich kleinen Stadt an diesen drei Tagen ein einmaliges Flair verpasst. Zum kompletten Time Table gelangt ihr hier. Für die wichtigsten Festivaltage Donnerstag und Freitag gibt es sogar noch ein Restkontingent an Tickets.