FYI.

This story is over 5 years old.

Features

Wir sind Leak—Die besten Kommentare zum Disstrack von Kai Diekmann

Der Rap von BILD-Chefredakteur Kai Diekmann ist am Montag durch Noisey geleakt und es gab einige Kommentare dazu, nicht zuletzt von Diekmann selbst.
18.3.15

#KaiOneLeaks ist vielleicht das schönste auf Twitter heute. @KaiDiekmann disst @bushido: http://t.co/zoN6NwPJEz //via @Noisey_DE

— Felix Pace (@HerrPace) March 16, 2015

Am Montag wurde Musikgeschichte geschrieben. Ein einziger Track hat den gesamten HipHop verändert. Wir möchten fast sagen: zerstört. Wir haben schon viele Disstracks gehört, die einen sprechen immer noch vom „Control“-Vers von Kendrick, andere vom legendären Urteil von Savas, nicht wenige haben die Disses in Kurzfilmlänge von Bushido und Kay One im Kopf, es gab Todeslisten, es gab Mütterbeleidigungen. Aber noch nie gab es einen Rap von einem Tageszeitungs-Chefredakteur, der im Jugendwörterbuch nach Chabos geblättert hat und mit Schimpfwörtern wie „Pussy" um sich wirft. Der Rap von BILD-Chefredakteur Kai Diekmann ist gestern durch Noisey geleakt und es gab einige Kommentare dazu, nicht zuletzt von Diekmann selbst.

Anzeige

Was Kay One in 25 Minuten nicht schaffen konnte, möchte Diekmann offensichtlich in 54 Sekunden erledigen.

"In Kreuzberg bin ich der Boss - im 16. Stock" Wow… Ich ähm… Joa… Wow… Fremdscham? http://t.co/axX5epfHN0 #KaiOneLeaks @NoiseyMusic

— Dhala Yali Rosado (@DhalaRosado) March 16, 2015

Ob Kai Diekmann Sidos Track „Mein Block“ kennt oder nicht, wir erinnern uns dunkel daran, dass Sidos Welt darin vom ersten bis zum 16. Stock reichte. Und was gab es im 16. Stock? Dort riecht der Flur voll streng – aus der Wohnung, wo so ein Kerl schon seit drei Wochen hängt.

rofl hard! die lines sind so gehaltvoll, wie die #Bild Schlagzeilen ;) Disstrack Kai #Diekmann vs Bushido http://t.co/2MiL7Gw8dI

— Mister Quarter (@MrQuarter) March 16, 2015

Headline: Ich rauche euch auf Lunge.

Kai Diekmann macht einen Track gegen Bushido.. Ich bin so sprachlos überfordert von dieser bekloppten Menschheit :D

— Sorgenkind (@srgnknd) 16. März 2015

Sorgenkind macht sich Sorgen.

Der griechische Wettergott macht sich auch Sorgen.

Das ginge auf jeden Fall in die richtige Richtung für einen Bushido-Diss.

Ich erwarte jetzt übrigens drölf Ansage Videos und einen 34. minütigen Diss-Track gegen @KaiDiekmann . @bushido #KaiOneLeaks

— Vati. (@babovader) March 16, 2015

Wir auch.

Der Kommentar von Kai Diekmann

. @Horizont @bushido @VICE Klares Dementi: Ich habe den Track NICHT an Vice gegeben! Ich kannte die Seite nicht einmal…. #fail

— Kai Diekmann (@KaiDiekmann) March 16, 2015

Ein paar Wochen vorher…

Anzeige

@KaiDiekmann @Horizont @bushido pic.twitter.com/hSKyKx6gfq

— Vice_Germany (@Vice_Germany) March 16, 2015

Wir sagen mal nichts dazu. Aber Twitter sagt was dazu.

@Horizont @bushido @KaiDiekmann kennt @VICE nicht? Wenigstens kennt er @twitter #KaiOneLeaks

— Christian Parth (@wortaparth) March 16, 2015

@KaiDiekmann @Horizont @bushido @VICE "Als du sagtest, dass der Track jetzt der Vice gehört, habe ich das erste Mal von der Vice gehört"

— Florian Reiter (@HandsomeMUC) March 16, 2015

@bushido @Vice_Germany hat Kai Diekmann seinen "disstrack" eigentlich mit einer Mikrowelle aufgenommen?

— #PMIHF (@TimurTheDon) March 16, 2015

@Horizont @bushido Natürlich kenne ich @VICE -aber die Musikseite von Vice kannte ich nicht! @Noisey_DE @ferdihoske @MicHirschbrich

— Kai Diekmann (@KaiDiekmann) March 17, 2015

Hallo, wir sind Noisey!

**

Folgt Noisey bei Facebook und Twitter.