Anzeige
Dieser Artikel ist vor mehr als fünf Jahren erschienen.
Features

Die völlig wahllos zusammengetragene Liste ... der berühmten Rapper, die im Knast saßen

Wenig überraschend: Es gibt dutzende berühmte Rapper, die eine Zeit hinter schwedischen Gardinen verbracht haben. Hier sind ein paar von ihnen.

von Noisey Staff
28 August 2013, 9:55am

Wie ihr schon gesehen habt, durften wir als erstes Fernsehteam überhaupt den Rapper Xatar im Gefängnis besuchen. Xatar sitzt seit mehr als drei Jahren ein und hat noch weitere vier Jahre vor sich, weil er als einer der wichtigen Köpfe hinter einem Überfall auf einen Goldtransporter verurteilt wurde. Xatar lebte schon seit Langem ein Gangster- und Rapperleben, oft vermischte sich beides, vor allem, wenn er über seine illegalen Taten rappte.

Doch Xatar ist bei weitem nicht der erste und einzige Rapper, der eine Zeit im Knast verbringt. Natürlich nicht. Denn Rap kommt aus einer Schicht, in der Gefängnisaufenthalte zu einem Lebenslauf fast dazu gehören, hier kämpfen immer die wenig privilegierten für mehr Macht, mehr Einfluss, mehr Geld. Und um den Oberen beizukommen, nutzen die harten Jungs eben auch mal gern die Abkürzung der Illegalität.

Viele berühmte Rapper haben eingesessen. Und viele haben die Zeit hinter Gittern genutzt, um an neuem Material zu arbeiten. Wir haben ein paar Beispiele aus der endlosen Liste von Knast-Rappern herausgesucht.

Nate Dogg

Nate Dogg ist eine Legende des Westcoast-Rap. Der Mitbegründer des Trios 213, neben Snoop Doog und Warren G, hatte schon immer engste Verbindungen ins Drogenmilieu und regelmäßig Stress mit den Cops. Im Jahr 2000 kam Nate ins Gefängnis, nachdem er seine frühere Ex-Freundin entführt und das Auto seiner Mutter in Brand gesteckt hatte. Gegen eine Kaution von 1 Million Dollar kam er wieder auf freien Fuß. Kurz danach erschien sein Doppelalbum G-Funk Classics Vol.1&2, mit dem er auf Platz drei in den USA chartete.

50 Cent

Schon mit 12 Jahren dealte Fiddy mit Drogen, nachdem ihn seine Mutter in dieses einträgliche Geschäft eingeführt hatte, und war in der Folge immer mal wieder im Jugendarrest, mit 18 saß er das erste Mal richtig ein. Aus dieser Zeit blieben Curtis ein paar innige Feindschaften, was sich in einer Messerstecherei vor seinem Tonstudio und in der berühmten Schießerei niederschlug, in der 50 Cent neun Kugeln in seinem Körper und Gesicht sammelte. Durch seine Gang-Probleme blieb 50s erstes Album Power Of The Dollar unveröffentlicht, denn sein eigentliches Label kündigte den Vertrag aus Angst vor negativer Presse. Ein wenig intelligenter Schachzug, wie sich zeigte, als Get Rich Or Die Tryin‘ bei Shady/Interscope erschien und sich weltweit 15 Millionen Mal verkaufte.

Akon

Akon gilt auf den ersten Blick nicht unbedingt als Gangsterrapper schlechthin. Aber auch er verbrachte eine gewisse Zeit im Bau. Und er nutzte die Zeit, um an seiner Musik zu arbeiten. Der Sohn senegalesischer Einwanderer machte sich einen Namen in der Autoschieber-Szene New Jerseys. Nachdem er gefasst und zu 17 Jahren Haft verurteilt wurde, arbeitete er im Gefängnis an seinen musikalischen Skills. Frühzeitig aus der Haft entlassen, stürmte er mit seinem Song „Locked Up“ ohne große PR- und Werbekampagne an die Spitze der US-Charts.

Notorious B.I.G.

Natürlich saß der Big Man auch ein und zwar vor seiner enormen Karriere. Im Jahr 1990 verstoß Biggie gegen das Betäubungsmittelgesetz und verbrachte ein paar Monate hinter Gittern. In dieser Zeit nimmt er ein Demotape auf, das er dem damals ebenfalls noch sehr unbekannten Sean Combs aka Puff Daddy in die Hand drückt. Der Rest ist Geschichte.

Tupac Shakur

Niemand verkörpert das Image des Gangsterrappers so sehr wie 2Pac. Das dürfte vielleicht daran liegen, dass er der erste Musiker gewesen ist, dessen Album auf Platz eins ging, während er im Knast saß. Me Against The World hieß das Meisterwerk, das 1995 erschien. Tupac saß zu dieser Zeit wegen sexueller Belästigung ein, von den ursprünglich angesetzten viereinhalb Jahren, blieb er allerdings letztlich nur ein knappes Jahr in Haft.

Lil Wayne

Auch Lil Weezy verbrachte eine Zeit im Knast und es ist gar nicht so lange her—von März bis November 2010 saß er ein. Verurteilt wurde er wegen illegalen Waffenbesitzes und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, nachdem bei ihm im Tourbus nicht nur jeden Menge Weed, sondern auch eine Waffe gefunden wurde.

**

Folgt Noisey bei Twitter und Facebook für tägliche Updates über eure Musik.


MEHR VON NOISEY

Mit Xatar im Knast—Noisey Meets
Wir waren das erste Kamerateam, dass Xatar in der JVA besuchen durfte, um mit ihm über seinen Alltag im Knast zu sprechen und darüber, was sich mittlerweile bei ihm verändert hat.Besuchstag bei Xatar
Nach unzähligen Emails, Telefonaten und monatelangem Warten durfte ich endlich die JVA Rheinbach betreten und Xatar interviewen. So war mein Tag im Knast. Pete Doherty hat mich in seinem Laden eingesperrt
Pete Doherty hat ein Geschäft eröffnet, in dem fast nichts von Wert verkauft wird, das allerdings zu horrenden Preisen. Eine ziemlich geniale Geschäftsidee.
Tagged:
Music
Noisey
Noisey Blog
lil wayne
notorious big
2Pac
Tupac
Tupac Shakur
Akon
Knast
Xatar