FYI.

This story is over 5 years old.

You Need to Hear This

YNTHT-Mixtape mit Everydayz

Als wir uns letztens mit Agoria trafen, hörte er einfach nicht mehr auf, von Everydayz zu schwärmen. Also haben wir ihn gefragt, ob er uns ein Mixtape macht.
28.6.13

Als wir uns letztens zum Interview mit Agoria trafen, hörte er einfach nicht mehr auf, von diesem jungen, französischem Typen namens Everydayz zu schwärmen. Er wäre so talentiert, dass Agoria sofort ein eigenes Projekt mit ihm starten wollte. Unter dem Namen Sunlune arbeiten die beiden jetzt zusammen und haben bereits Remixe für Fritz Kalkbrenner und Michael Mayer veröffentlicht. Wenn du versuchst, etwas über diesen mysteriösen Everydayz zu erfahren, wirst du schnell an mangelnden Französischkenntnissen scheitern oder einfach daran, dass Google keinerlei Informationen zu Sunlune ausspucken will. Also haben wir ihn einfach direkt angeschrieben, ihm ein paar Fragen gestellt und ihn gebeten, uns eine Kostprobe seiner Fähigkeiten in Form eines Mixtapes zu geben. Unser Resüme: Agoria weiß, was gut ist.

Anzeige

YNTHT: Du bist in Deutschland noch sehr unbekannt. Erzähl doch mal was über dich!
Everydayz: Mein Name ist Ilia Koutchoukov alias Everydayz, meine Wurzeln sind russisch, aber ich bin in Frankreich aufgewachsen, zwischen Perpignan und Lyon.

Wenn man dein Mixtape hört, merkt man schnell, dass du dich nicht gern auf ein Genre festlegst. Kannst du mir ein paar deiner Einflüsse nennen?
Ich bin zu HipHop aufgewachsen (Jay Dee, Madlib, Pete Rock, Rza etc.), lasse mich auch von der Musikhochschule beeinflussen (Pierre Schaeffer, Steve Reich, Phillip Glass) und liebe Club- und elektronische Musik. Das wären jetzt zu viele Namen. Außerdem liebe ich Pop, World, Soundtracks, Jazz, Funk, Soul, Reggae, Future Garage, kommerziellen HipHop, Old oder New R'n'B, Progressive Rock… Ich bin ein ganz normaler Typ, der alles hört, was mich berührt. Da interessiert mich das Genre herzlich wenig. Für mich geht es bei Musik nur um Emotionen und Schwingungen und Assoziationen. Aber um ehrlich zu sein, ist mein größter Einfluss mein Lifestyle—Dinge, die ich sehen, fühlen, anfassen und riechen kann.

Dein Albumcover erinnert sehr an Kavinsky, deine Musik natürlich überhaupt nicht. Hast du ein ähnliches Konzept, eine eigene Figur hinter Everydayz kreiert?
Kavinsky hat meine Arbeit nie beeinflusst. Ich bin kein Kind des „French Touch 2.0“. Ich versuche nur, etwas Schlüssiges zu kreieren, zwischen meiner Persönlichkeit, meiner Musik und den Dingen, die mich interessieren.

Woher kennst du Agoria?
Wir haben uns kennengelernt, weil wir viele gemeinsame Freunde haben. Wir hatten direkt ein gutes Gefühl, als wir uns getroffen haben.

Ist denn Techno etwas, das dich interessiert?
Auf keinen Fall, ich mag Techno nicht wirklich. Ich habe ein bisschen Zugang zu dem Genre, aber es ist wirklich eine Ausnahme, wenn ich etwas finde, das mich berührt.

Anzeige

Was sind die Pläne für Sunlune?
Im Moment möchte ich einfach nur mit Agoria Musik machen und es genießen, das zu tun, was wir lieben.Wir haben auch noch so einige Remixe auf Lager.

Und mit Everydayz?
Ich arbeite gerade an einer neuen EP, an einer wirklichen großen Live-Show mit Lichtern und Kostümen und so weiter, und ich arbeite derzeit mit ein paar französischen Rap-, R'n'B- und Pop-Künstlern.

Was machst du jeden Tag?
Gutes Gras rauchen, Liebe machen und sehr viel Kaffee trinken.

TRACKLIST

1. Xaphoon Jones - If you Love
2. Werkha Cube - Puzzle
3. Nein! - Laboom 2
4. Tony Quattro - Rock the Boat
5. Unknow - Unrealeased
6. Schoolboy Q - Hell Of A Nigth
7. Deebs - You ( In My World )
8. Broke One - I Can See You And Me
9. Michael Mayer - Good Times ( Sunlune Remix )
10. Broken Bubble - Bonecold
11. Anneka - Overdone ( XXYYXX Remix )
12. Hiatus Koiyote - Mobius Streak
13. Poliçia - I See My Mother
14. Lianne La Havas - Elusive ( Flako Remix )
15. Little Dragon - Sunshine ( Shlohmo Remix )
16. Cashmere Cat - Aurora
17. Akeda - Holy Island
18. The Weekend - Thursday
19. Synkro - Recognition
20. Catching Flies - Mt Wolf - Life Size
21. Flume feat. Chet Faker - Left Alone ( Bobby Tank Remix )
22. Erykah Badu - En'Zoo Remix
23. Everydayz - Uh ô
24. YoggyOne feat. Taha Aitabi - Memory
25. Ikaz & Monk - Frank Ocean Pyramids Spécial Edit

**

Folgt YNTHT bei Twitter und Facebook für tägliche Updates über eure Lieblingsmusiker.

Anzeige

@YNTHT_DE folgen !function(d,s,id){var js,fjs=d.getElementsByTagName(s)[0];if(!d.getElementById(id)){js=d.createElement(s);js.id=id;js.src="//platform.twitter.com/widgets.js";fjs.parentNode.insertBefore(js,fjs);}}(document,"script","twitter-wjs");

MEHR VON YOU NEED TO HEAR THIS

YNTHT-Mixtape mit Joey Hansom

Joey Hansom ist DJ, Produzent, Songwriter und Journalist, hat aber trotzdem für uns fünf Minuten gefunden, um ein sommerliches Mixtape abzuliefern.

YNTHT-Mixtape mit Local Suicide

Local Suicide kennen viele als Berliner Musik- und Partyblog, darüber hinaus sind Dina und Max, die hinter dem Namen stecken, aber auch noch international gebuchte DJs.

YNTHT-Mixtape mit Talul

Talul hat noch nicht einmal seinen ersten Geburtstag gefeiert und wird trotzdem schon in der Blogosphäre für seine Kuschelhouse-Remixe und -Sets drei mal und öfter in die Luft gehoben.