Features

Justin Biebers neues Gesichtstattoo ist eine Beleidigung für Gesichtstattoos

OK, Justin Bieber war schon mal kurz im Bau. Trotzdem hören wir Gucci Mane, Lil Wayne und Young Thug jetzt schon laut über dieses süße Knasttattoo lachen.
9.5.16

Justin Bieber hat kürzlich ein Selfie auf seinem privaten Instagram-Account hochgeladen, auf welchem er sein neuestes Tattoo präsentiert: Ein Kreuz unter seinem Auge. Ja, genau: Der kanadische Popstar hat jetzt ein Tattoo im Gesicht. Shocking News!

Dabei ist Justin was gestochene Bilder auf der Haut angeht schon länger kein unbeschriebenes Blatt mehr—immerhin hat er bis dato knapp 50 verschiedene Motive, die seinen Körper zieren. Allerdings scheint das seine wilde, rebellische Seite bisher noch nicht genug befriedigt zu haben, weshalb er sich anscheinend dazu entschloss, noch eins draufzulegen. Hat ja auch irgendwie geklappt, seine Fans diskutieren jedenfalls ziemlich hitzig unter dem Foto vor sich hin. Aber am Ende ist dann (natürlich) alles doch gar nicht mal so schockierend, wie es hätte sein können.

Auf Justins Instagram-Foto ist sein Gesichtstattoo (das er sich aus religiösen Gründen hat stechen lassen) nämlich so klein, dass man es auf den ersten Blick für einen Leberfleck halten könnte. Aber mal abwarten. Vielleicht wächst das Ding ja noch und mutiert zu einem Gangsta-Ungetüm der Sorte Gucci Mane …

A photo posted by Justin Bieber (@justinbieber) on May 7, 2016 at 2:15pm PDT