FYI.

This story is over 5 years old.

Features

Deutschrapper wussten schon lange vor dem Abgas-Skandal, dass VW nichts taugt

Aus gegebenem Anlass.
25.9.15

Während die Geschichte um die manipulierten Abgaswerte im Hause Volkswagen immer größere Kreise zieht und erste Manager-Köpfe zur Schadensbegrenzung rollen, lacht sich die deutsche HipHop-Szene heimlich ins Fäustchen, denn: die Rapper haben von Anfang an gewusst, dass bei dem angeblich so basisnahen Automobilkonzern irgendwas faul ist. Wir haben zum Beweis einige der zahlreichen Punchlines herausgesucht, in denen Rapper von Bushido bis Hustensaft Jüngling die durch Manipulation grün-gewaschenen Schrottkarren verspotten und sich selbst in umso höheren Tönen loben. Lieber Herr Winterkorn (der Rest der VW-Management-Etage darf sich gerne ebenfalls angesprochen fühlen)—das ist für dich.

Money Boy—„Yolo“

„Ich fahr Lamborghini, du fährst Polo. VW Polo fahren ist für mich ein No-No.“

Kollegah—„Untergrund Union“

„Du fährst im Volkswagen, Kid, ich bin ein Colt-tragender Pimp mit Hoes in goldfarbenen Strings.“

Hustensaft Jüngling—„Chicken Wings“

„Du fährst VW Polo—Ich fahr' Lamborghini-Cabrio—Burr, Burr“

KC Rebell—„Money“

„Ach was, du fährst nen ranzigen Volkswagen-Bully, er ist aus Kaschmir mein Rollkragen Pulli.“

Bushido—„Gemein wie 100“

„Du kannst nix außer blöd in 'nem Golf fahr'n.“

Kollegah—„Bossaura“

„Heut sehen sie staunend zu wie der Boss ein bisschen melodramatisch im Licht der Neonreklamen cool vorm Maybach steht, du stehst höchstens vorm VW—wie U im Alphabet.“

Summer Cem—„German Dream Allstars“

„Gehe auf die Sonnenbank und ficke meine Hautfarbe. Fahre Benz, während du den Volkswagen einparkst.“

Prinz Pi—„Virus“

„Kein klassisches Genie wie Wolfgang Amadeus. Nicht politisch korrekt wie Volkswagen und Neon.“

**

Folgt Noisey bei Facebook und Twitter.